e-Bike & Pedelec News Blog

2012 mit dem E-Bike den Schwarzwald entdecken

Durch den Schwarzwald mit dem E-Bike

Aktive Biker wissen: Die schönsten Fahrradrouten führen durch die abwechslungsreiche Landschaft des Schwarzwalds. Ob mit dem Mountainbike, Rennrad oder E-Bike – gut ausgeschilderte Rund- und Fernwege durchziehen die breite Rheinebene, hügelige Weinberge und die Flusstäler von Rench, Kinzig, Elz und Dreisam im Westen sowie das Wiesental im Süden von Deutschlands größtem Mittelgebirge. Im Osten laden die Täler von Neckar und Nagold sowie die sanftwelligen Hochebenen des Gäus und der Baar zu ausgiebigen Genießertouren ein.

Genussradeln auf dem „Schwarzwald Panorama-Radweg“

Unter dem Motto „viel Schwarzwald – möglichst wenig Steigungen“ ist 2011 der „Schwarzwald Panorama-Radweg“ eröffnet worden. An der Ostseite des Mittelgebirges führt auf befestigten Wegen 280 Kilometer von Pforzheim im Norden bis Waldshut-Tiengen im Süden. Unterwegs begeistern Panoramablicke auf die hügelige Gäulandschaft und die Schwäbische Alb im Osten. Eingebunden sind Teilstrecken des Enztalradweges, zweier Höhenradwege, des Kinzigtalradweges und des Südschwarzwald-Radweges. Mehr Infos unter: www.schwarzwald-panoramaweg.info

Mit dem E-Bike zu den Bergseen des Hochschwarzwalds

Panoramablicke über die Täler und Gipfel des Hochschwarzwaldes, radeln zwischen Bergwiesen und Wäldern, rasten an frischen Bergseen – der „Seenradweg Hochschwarzwald“ erschließt speziell für E-Bike-Fahrer eine fast 70 Kilometer lange Traumroute. Sie führt in Höhen zwischen 850 Meter und 1200 Meter um Titisee, Schluchsee, Windgfällweiher und Feldsee. Der Einstieg in die Runde ist an gleich sieben Bahnhöfen möglich. Unterwegs laden Naturparkwirte, Käsereien, Museen und Strandbäder zur Pause ein. E-Bikes können für 22 Euro pro Tag geliehen, Akkus unterwegs kostenlos getauscht werden. Mehr Infos: www.hochschwarzwald.de

Flächendeckendes E-Bike-Angebot

Schwarzwälder Höhen haben es zweifellos in sich – sind aber auch für weniger trainierte Radler gut zu packen. Jetzt erst recht: mit einem E-Bike kann der Urlauber problemlos Ausflugsziele ansteuern, die sonst nur mit viel Kondition zu erreichen sind. Mehr als 170 „E-Bike-Tankstellen“ bilden ein flächendeckendes Netz und ermöglichen ausgedehnte Touren. In Zusammenarbeit mit „Naturenergie“ der EnergieDienst AG in Rheinfelden hat Schwarzwald Tourismus eine Karte mit den Adressen der Lade-, Akkuwechsel- und E-Bike-Verleihstationen herausgegeben. Mehr Infos unter: www.emotion-schwarzwald.info

Tourentipps unter: www.rad-schwarzwald.info | PM: Schwarzwald Tourismus GmbH

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]