e-Bike & Pedelec News Blog

Auch für’s E-Bike – Frühlingstipps von Diamant

Promillegrenze E-Bike

Die Fahrradsaison geht wieder richtig los und so manches Fahrrad, ob „normal“, E-Bike oder Pedelec wird aus dem Keller oder der Garage geholt und wieder in Betrieb genommen. Vor der ersten Fahrt sollte das Rad auf Funktionstüchtigkeit geprüft und gereinigt werden. Bei Elektrofahrrädern müssen die Akkus überprüft und geladen werden.

Vorsicht bei der Reinigung des E-Bikes

In einem ersten Schritt sollte das Fahrrad gründlich gereinigt werden, mit Wasser, Schwamm und einer weichen Bürste. Dabei sollte man sanft vorgehen, ein Dampfstrahler darf auf keinen Fall zum Einsatz kommen, da kein Wasser in die empfindlichen Lager gelangen darf. Starken Verschmutzungen können Sie mit einem Spezial-Radreiniger zu Leibe rücken. Beim Elektrofahrrad müssen Sie darauf achten, die elektrischen Anschlüsse vor Wasser zu schützen. Zur Reinigung des Akkugehäuses genügt ein feuchtes Tuch.

Der Antriebsstrang

Nach der Reinigung muss die Kette geschmiert werden. Das Öl oder Ketenpflegemittel wird dünn aufgetragen, indem man die Kurbel langsam rückwärts dreht. Danach werden alle Gänge einmal durchgeschalten und das überflüssige Öl mit einem sauberen Lappen abgewischt. Sollten die Gangwechsel nicht reibungslos funktionieren, ist ein Besuch beim Fachhändler angesagt.

Bremsen, Reifen & Co

Die Reifen müssen aufgepumpt werden, da sie über den Winter normalerweise etwas Luft verloren haben. Je nach Einsatzbereich und Breite werden vom Hersteller Richtwerte angegeben, die meist auf der Reifenflanke zu finden sind. Überprüfen Sie den Reifen bei dieser Gelegenheit: bei abgefahrenem Profil oder Rissen in der Flanke ist es Zeit für einen Wechsel. Überprüfen Sie unbedingt auch die Bremsen. Lässt die Bremsleistung nach, müssen sie nachgestellt werden. Falls ein Belagwechsel nötig ist, hilft der Fachhändler weiter. Auch die Lichtanlage sollten Sie unbedingt checken. Ist sie defekt sollte man in einem ersten Schritt Steckverbindungen und Kabel überprüfen.

Akku des E-Bikes aufladen

Zum Schluss noch die wichtigsten Schrauben am Fahrrad überprüfen und gegebenenfalls nachziehen. Wer nach der Winterpause erstmals auf sein E-Bike steigt, muss den Akku vorher frisch und vollständig aufladen.

Weitere E-Bikes von Diamant in der Markübersicht von ebike-base: >> Übersicht E-Bikes von Diamant >>

Quelle: Britta Lehna PR, Foto: Diamant/Trek

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 3 | Durchschnitt: 2]
Auch für’s E-Bike – Frühlingstipps von Diamant geschrieben von r_seidl average rating 2/5 - 3 Besucherbewertungen