e-Bike & Pedelec News Blog

BASF – E-Bike als Gedankenexperiment

E-Bike_BASF_presse_design_09

Zur Kunststoffmesse K 2013 stellt BASF unter anderem ein Konzept-E-Bike aus mehr als 20 verschiedenen Kunststoffen vor. BASF hat Kunsststoffe von Polyurethanen über Thermoplaste, Schaumstoffe, Epoxidharze und Composite-Produkte, die seit Januar 2013 in der Materialplattform Performance Materials gebündelt sind, in ein Konzeptfahrrad gesteckt.

E-Bike aus mehr als 20 BASF-Kunststoffen

Die Designagentur DING 3000 hat das E-Bike „Concept 1865 – Rethinking Materials“ aus mehr als 20 verschiedenen BASF-Kunststoffen konzipiert. 1865 war das Gründungsjahr von BASF und fällt in die Zeit der ersten Fahrräder mit Pedalen, daher hat die fahrbereite Designstudie die Form eines historischen Hochrads. Das Fahrrad ist eine Einladung an die Kunden, Bewährtes in Frage zu stellen, gemeinsam mit dem Unternehmen neue Anwendungen und Produktideen auf Basis moderner Kunststoffe rund um das Thema Mobilität und Urbanisierung zu entwickeln.

Quelle: PM BASF, Bild: BASF

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]