e-Bike & Pedelec News Blog

ComboLock – Das in die Sattelstütze integrierte Zahlenschloss

015 Interlock -ComboLock-300

Das ComboLock: neues Schlosskonzept zielt auf Einsteigerpreissegment im OEM und Handelsmarkt

Das InterLock™ ist eine innovatives System, bei dem ein Kabelschloss unauffällig in der Sattelstütze des Fahrrads integriert ist. Auf diese Weise bilden zwei herkömmliche Bauteile eine außergewöhnliche funktionelle Einheit.

InterLock (www.the-interlock.com), Macher des ersten, in der Sattelstütze integrierten Kabelschlosses stellt ein preisgünstiges Zahlenschloss für den Alltagsgebrauch vor.

Logo-InterlockIn einer perfekten Welt braucht man keine Fahrradschlösser, weil dort niemand Fahrräder stiehlt. Wäre es nicht schön, man müsste auf der Fahrt zum Einkaufen, zum Postamt oder zum Eis-Essen nicht immer kiloschwere Schlösser herumschleppen, nur um zu verhindern, dass das geliebte Bike in die falschen Hände gerät?

Mit dem neuen ComboLock von InterLock ist die perfekte Welt nun wieder ein Stück  näher gerückt: Es befindet sich immer am Rad, obwohl es so aussieht als hätte man gar kein Schloss dabei. Der Clou: Das Schloss ist in der Sattelstütze integriert und verschwindet darin bei Nichtgebrauch, so ist es beinah unsichtbar. Beim ComboLock hat Hersteller InterLock den Bedienungskomfort noch weiter gesteigert: Wird das klassische InterLock noch mit einem Schlüssel verriegelt, kann man diesen beim ComboLock weder vergessen noch verlieren, denn es ist ein Zahlenschloss. Somit ist es auch ideal für Kinder.

Einfach Fahrrad abstellen, das Schloss aus der Sattelstütze herausziehen, das 90-cm – Edelstahlkabel durchs Hinterrad und einen festen Gegenstand (Geländer oder Laternenpfahl) fädeln, abschließen – fertig.

 

 

015 Interlock -ComboLock2-300Perfekt für die Einkaufstour mit vielen kurzen Stopps oder für die Fahrt zur Eisdiele, wo man sein Bike nicht immer im Auge behalten kann.

Beim ComboLock handelt es sich um ein Fahrradschloss der Kurzpark –Sicherheitsstufe, wenn es allein verwendet wird. InterLock empfiehlt deshalb zum Abstellen über Nacht ein schwereres Bügelschloss. Kombiniert mit einem Bügelschloss dient es damit als zusätzlicher Diebstahlschutz für Sattel und Sattelstütze. Denn auf diese haben es Langfinger oft und gerne abgesehen.

Das ComboLock wird mit der Basis-Kombination „000“ geliefert, die dann in jede beliebige dreistellige Zahlenfolge „umprogrammiert“ werden kann.

Die dazugehörige Sattelstütze ist in vier verschiedenen Durchmessern und in den Farben Silber und Schwarz für € 29.95 erhältlich. Den Schlosskörper gibt es in fünf, das Kabel in drei unterschiedlichen Farben, damit es perfekt zum Fahrrad passt.

 

Hersteller:InterLock
Modell:integriertes Sattelstützen-Kabelschloss
Farben:Silber, Schwarz
Sattelstütze:Aluminium, Sattelkloben Stahl, 6mm Edelstahldraht
Sattelstützlängen:300, 350, 400, 580 mm (Faltrad) lang
Durchmesser:25.4mm, 27.2mm, 30.9mm, 31.6mm, 33.9mm (Faltrad)
Schloss:sicherer Schlosskörper mit dreistelliger Zahlenfolge
Schließumfang:90 cm
Gewicht:TBA
Farben SchlosskörperSchwarz, Grau, Weiß, Rot, Blau
Farben KabelSchwarz, Rot, Silber (transparent)

 

Über InterLock

InterLock kommt aus Vancouver, Kanada und wurde 2013 vom Jungunternehmer Adrian Solgaard im Rahmen eines Crowdfunding-Projekts gegründet. Inzwischen wird InterLock in 28 Ländern der Erde vertrieben. Für sein Schloss-Design gewann InterLock den IF Gold Award auf der Taiwanischen Fahrradmesse Taipei Cycle Show 2014, außerdem den Eurobike Award 2014, und es war Finalist beim ISPO Brand New Award 2015.

 

Quelle Text + Bild: inMotion mar.com | interlock.com

 

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 14 | Durchschnitt: 4.1]
ComboLock – Das in die Sattelstütze integrierte Zahlenschloss geschrieben von cziegler average rating 4.1/5 - 14 Besucherbewertungen