e-Bike & Pedelec News Blog

E-Bike Antriebsschwinge – Preis für Electrolyte

Verleihung Bayerischer Staatspreis - Electrolyte E-Bike Antriebsschwinge

Die Münchner Manufaktur für innovative Fahrräder und E-Bikes wurde im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München mit dem Bayerischen Staatspreis für besondere technische Leistungen im Handwerk ausgezeichnet. Das innovative Unternehmen und die zukunftsweisende Antriebsschwinge für Pedelecs wurden mit dem Preis durch die Jury gewürdigt.

Antriebsschwinge für E-Bikes

Die preisgekrönte Antriebsschwinge des Herstellers ist eine Neuheit unter den Antriebssystemen für E-Bikes und Pedelecs. Der Motor, der Akku und der Controller sind in die Einarmschwinge integriert, die das Vorderrad antreibt und gleichzeitig die Federgabel ersetzt. Das System bietet eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern. Elektrolyte stattet die Modelle Straßenfeger II, Querschläger II und Brandstifter II damit aus.

Innovative Lösungen ausgezeichnet

Mit dem Bayerischen Staatspreis werden auf der Internationalen Handwerksmesse jährlich überdurchschnittliche innovative Ideen und Lösungen in den Bereichen Kunsthandwerk und technisches Handwerk ausgezeichnet. Dr. Hans Schleicher, Ministerialdirektor des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, überreichte den Preis gestern in München an Electrolyte-Geschäftsführer Matthias Blümel.

Quelle: PM Zucker Kommunikation, Bild: Elektrolyte

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]