e-Bike & Pedelec News Blog

TCS e-Bike Assistance – Pannenhilfe in der Schweiz

1-EB-19741

TCS – e-Bike Assistance

Der TCS startet im April 2014 das Pilotprojekt «E-Bike Assistance», bei dem die Teilnehmer sechs Monate lang gratis von Pannen- und Unfallhilfe für ihr E-Bike profitieren können.

Jeder, der im Kanton Luzern, Obwalden, Nidwalden, Genf oder Zürich wohnt und ein E-Bike besitzt oder benutzt, kann mitmachen!

e-Bike Assistance-Leistungen

  • Pannenhilfe: Fahrtüchtigkeit des E-Bikes vor Ort wieder herstellen
  • Telefonische Beratung bei Panne oder Unfall durch den technischen Helpdesk
  • Wenn eine Weiterfahrt wegen Panne oder Unfall nicht möglich ist, Transport der Person, des Fahrzeugs und des Gepäcks (via ÖV, Taxi oder PKW) wahlweise in eine Werkstatt oder nach Hause
  • Erstattung der Transportkosten des E-Bike-Benützers bei Panne oder Unfall
  • Bei Verkehrsunfall: wenn nötig Rettungskräfte alarmieren, nach Absprache mit Polizei Transport des Fahrzeugs organisieren und erbringen
  • Transport eines gestohlen gemeldeten und wieder aufgefundenen E-Bikes zurück zum Besitzer oder Übernahme der Transportkosten

Das Pilotprojekt ist vorerst auf sechs Monate beschränkt, die Teilnahme kostenlos. Interessenten können sich über die
Webseite des TCS Touring Club Suisse anmelden.

TCS will herausfinden, wo die Probleme der E-Bike Fahrerinnen und -fahrer liegen.

 

Quelle: Velojournal.ch/TCS Bild: Bosch e-Bike Systems

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]