e-Bike & Pedelec News Blog

10 E-Bike Touren durch die E-Bike Region Kitzbüheler Alpen

10 E-Bike Touren durch die Kitzbüheler Alpen und das Kaisergebirge - Foto e-bikewelt.com / tirol.at

10 ausgewählte e-Bike Touren durch die Kitzbüheler Alpen und das Kaisergebirge

In der weltweit größten E-Bike-Region erwartet Sie ein Streckennetz mit über 1.000 Kilometer Radwegen, die auch zu E-Bike Touren einladen, mit 89 Verleihpartnern und 77 Akku-Wechselstationen. Doch auch in anderen Tiroler Regionen erwarten Sie herrliche E-Bike Touren – hier zehn ausgewählte E-Bike-Touren: mit Streckenbeschreibung und Details, wie Länge der Tour, Ausgangspunkt und Ziel, Höhenmeter und Gesamtfahrzeit sowie dem Schwierigkeitsgrad der einzelnen E-Bike Touren.

 

  • E-Bike Tour  zur Tiefentalalm

    E-Bike-Hobbyradlern wie sportlichen Bikern bereitet diese gemütliche E-Bike Tour Vergnügen. Die Kelchsau ist eines der drei naturnahen Seitentäler des Brixentals. Sie ist mit üppiger alpiner Schönheit ausgestattet, die Sie bei dieser mittelschwierigen Tour in vollen Zügen genießen können.

    Strecke: 21,50 km
    Gesamtfahrzeit: 2 h
    Höhenmeter: 818 m
    Schwierigkeit: mittelschwierig

  • E-Bike Tour ins Windautal

    Genussradler satteln das E-Bike in Kirchberg. Die leichte Tour führt ins Westendorfer Windautal bis zum Gasthaus Steinberg. Die abwechslungsreiche Strecke ist in etwa 2 Stunden zu bewältigen. Dabei wechseln sich sonnige und schattige Abschnitte ab. Nach einer stärkenden Rast fahren Sie den gleichen Weg zurück nach Kirchberg.

    Strecke: 18,80 km
    Gesamtfahrzeit: 2 h
    Höhenmeter: 100 m
    Schwierigkeit: leicht

  • Mit dem E-Bike: Imst – Gurgltal – Schloss Fernsteinsee

    Dieser leichte, familienfreundliche Radwanderweg beginnt im Zentrum von Imst und ist ein Teilstück des beliebten Fernradweges „Via Claudia Augusta“. Die rund 30 Kilometer lange Strecke führt Sie über die Gurgltaler Felder bis hin nach Nassereith. Der höchste Punkt dieser Route liegt auf 1.212 Metern.
    E-Bikes können im Infobüro in Imst, Tarrenz und Nasserreith ausgeliehen und ebenso aufgeladen werden.

    Strecke: 22,70 km
    Gesamtfahrzeit: 2 h 30 min
    Höhenmeter: 417 m
    Schwierigkeit: leicht

  • Am Fuße des Tschirgant

    Im Zentrum von Imst startet dieser leichte Radrundweg. Über den Tschirganter Bergsturz – Teilstück des Bike-Trail-Tirols – führt Sie diese Strecke bis nach Sautens im Ötztal. Am Retourweg sollten Sie unbedingt einen Stopp bei der Veranstaltungsarena AREA 47 einlegen, bevor es wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Imst geht.

    Strecke: 31,30 km
    Gesamtfahrzeit: 3 h 30 min
    Höhenmeter: 67 m
    Schwierigkeit: leicht

  • St. Jakob Klammljoch

    Auf einer Starthöhe von 1.389 Metern beginnt diese E-Bike-Tour in St. Jakob im Defereggental. Die Anstrengungen dieser schwierigen, gut 43 Kilometer langen Route werden mit der landschaftlichen Schönheit der Gegend, die auch das „Tibet Osttirols“ genannt wird, belohnt. Nach so manchem steilen Anstieg genießen Sie die herrlichen Aussichtsplätze und Sehenswürdigkeiten. Sie bewältigen 890 Höhenmeter und fahren teils über Schotter, teils über Asphalt.

    Strecke: 43,20 km
    Gesamtfahrzeit: 2 h 30 min
    Höhenmeter: 890 m

  • Ebike-Tour zur Bodenalm am Großvenediger

    Auf der Sonnenseite des Virgentals: Die mittelschwierige E-Bike-Tour führt ausgehend von Prägraten am Großvenediger zur auf 1.954 Meter gelegenen Bodenalm. Am Weg eröffnen sich herrliche Ausblicke auf die machtvolle Lasörlinggruppe, eine Untergruppe der Zentralalpen. Nachdem Sie sich auf der Bodenalm mit kulinarischen Schmankerln gestärkt haben, bietet sich eine rund 2-stündige Wanderung am Liegstätten-Rundwanderweg an: Ohne große Höhenunterschiede zu überwinden, genießen Sie auf diesem Rundweg die eindrucksvolle Landschaft und können auf den Liegstätten, historisch nachempfundenen Holzaufbauten, mitten in der Natur entspannen.
    Akkuladestation und ein E-Bike Verleih finden Sie beim Sparmarkt in Prägraten am Großvenediger

    Strecke: 10,80 km
    Gesamtfahrzeit: 1 h 30 min
    Höhenmeter: 640 m
    Schwierigkeit: mittelschwierig

  • Kronburgrunde mit dem E-Bike

    Die mittelschwierige Kronburgrunde bietet sich als ideale Tour für Einsteiger an. Sie bietet auf ihrer relativ kurzen Strecke (etwa 20 Kilometer) viel Sehenswertes. Eine Sehenswürdigkeit sticht hierbei ganz besonders heraus. Die wenige Meter breite, aber bis zu 70 Meter tiefe Kronburgschlucht ist ein imposantes Naturschauspiel. In Kronburg selbst gibt es die Wallfahrtskirche und die darüber thronende Ruine zu besichtigen. Die Tour bietet keine Schwierigkeiten und kann von jedem geübten Biker leicht gemeistert werden.

    Strecke: 20,00 km
    Gesamtfahrzeit: 2 h 30 min
    Höhenmeter: 230 m
    Schwierigkeit: mittelschwierig

  • Mit dem E-Bike ins Brennereidorf Stanz

    Stanz, das erste Brennereidorf Österreichs, liegt auf einer sonnigen Terrasse oberhalb der Stadt Landeck. Aufgrund seiner vielfach prämierten Obstbrände und Liköre ist die Gegend auch als Genussregion „Stanzer Zwetschke“ bekannt. Entdecken Sie auf der Genusstour die Besonderheiten von Stanz mit Ihrem E-Bike mit Verkostung von hochprozentigen Obstbränden der lokalen Schnapsbrennereien.

    Strecke: 26,00 km
    Gesamtfahrzeit: 3 h
    Höhenmeter: 280 m
    Schwierigkeit: mittelschwierig

  • E-Bike Erlebnistour Möseralm

    Die rund 10 Kilometer lange, leichte E-Bike-Tour startet bei der Talstation der Fisser Bergbahnen und führt über die Möseralm auf 1.820 Metern Seehöhe bis zur Frommes Alp (1.740 Meter). Entlang der Strecke warten dabei zahlreiche Attraktionspunkte auf E-Biker: zuerst der Sommer-Funpark Fiss direkt bei der Möseralm, dann der Tierlehrpfad am Weg zur Frommes Alp und anschließend der Wildpark mit großem Hirschgehege und verschiedenen Greifvogel-Arten direkt bei der Hütte. Auf der urigen Frommes Alp können Sie sich außerdem mit kulinarischen Köstlichkeiten stärken, bevor Sie die Abfahrt nach Fiss antreten.

    Akku-Ladestationen befinden sich direkt bei der Möseralm, beim Restaurant Steinegg und bei der Frommes Alp.

    Strecke: 10,00 km

  • E-Bike Rundtour Serfaus

    Die leichte, rund 5 Kilometer lange E-Bike-Tour führt ausgehend vom Infobüro in Serfaus zum Bergrestaurant Leithe Wirt auf etwa 1.650 Metern Seehöhe. Schon die Auffahrt durch blühende Wiesen macht diese Tour zu einem Erlebnis. Entlang der Strecke laden zudem Wellnessbänke und Relaxliegen zur gemütlichen Rast und eröffnen herrliche Ausblicke auf Serfaus. Beim Bergrestaurant Leithe Wirt angekommen, erwarten Sie eine große Sonnenterrasse und kulinarische Köstlichkeiten. Ihre Kleinen freuen sich über einen riesigen Erlebnisspielplatz.

    Eine Akkuladestation befindet sich direkt beim Bergrestaurant Leithe Wirt.

    Strecke: 5,00 km
    Gesamtfahrzeit: 0 h 27 min
    Höhenmeter: 241 m
    Schwierigkeit: leicht

 

Quelle Text + Bild: tirol.at | e-bikewelt.com | Tourismusverband Kitzbüheler Alpen-Brixental

Hinweis: weitere Informationen Streckenkarten, Highlights, Details und Streckenbeschreibung zu den einzelnen E-Bike Touren finden Sie jeweils unter der jeweiligen E-Bike Tour oder hier im Gesamtüberblick

 

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 7 | Durchschnitt: 4.9]
10 E-Bike Touren durch die E-Bike Region Kitzbüheler Alpen geschrieben von cziegler average rating 4.9/5 - 7 Besucherbewertungen