e-Bike & Pedelec News Blog

E-Mountainbike Flyer Uproc6 erhält internationalen Preis

Wenn der Weg zum Trail durchs ödes Flachland führt, macht sich der Zusatzmotor bezahlt, denn damit ist man schneller dort, wo's für einen echten Mountainbiker interessant wird.

Große Ehre für den führenden Schweizer Hersteller von E-Bikes. Das neue E-Mountainbike-Modell Flyer Uproc6 von Biketec hat sich bei der Verleihung des begehrten „Design & Innovation Award 2015“ durch die deutschen Fachpublikationen „Enduro Mountainbike Magazine“ und „E-Mountainbike Magazine“ gegen eine starke internationale Konkurrenz durchgesetzt und einen Preis gewonnen.

Huttwil (Bern, CH)/Leonberg (Baden-Württemberg, DE), 7. Januar 2015 – Die aus internationalen Mountainbike-Cracks und erfahrenen Fachleuten zusammengesetzte Jury prüfte im Vorfeld der jährlich stattfindenden Preisverleihung die neuesten Bike-Modelle von über 100 Herstellern aus aller Welt auf Herz und Nieren.

Die Probepiloten des Flyer Uproc6 zeigen sich begeistert. „Auf dem Trail merkt man sofort, dass Flyer die Abfahrtsorientiertheit nicht nur bei der Ausstattung, sondern auch bei der Geometrie und Hinterbau-Kinematik gekonnt umgesetzt hat“ heißt es im Testbericht. Und: „Spätestens bei der Bremse wird deutlich, dass es die Schweizer ernst meinen, wenn sie von Abfahrtsoptimierung sprechen.“

Biketec-CEO Simon Lehmann gibt den Juroren Recht: „Wir meinen es sehr ernst mit unserem Selbstanspruch, den E-Bike-Markt mit immer neuen Technologien und Innovationen an vorderster Front mitzuprägen.“ Der Gewinn eines Preises beim „Design & Innovation Award 2015“ sei eine tolle Bestätigung für die Anstrengungen der letzten Jahre. „Die Auszeichnung spornt uns zusätzlich an, konsequent an weiteren Verbesserungen in allen Segmenten unseres Bike-Sortiments zu arbeiten“, so Lehmann. Das Fazit im Testbericht zur Award-Verleihung zeigt, dass diese Zukunft für Biketec mit dem Flyer Uproc6 bereits begonnen hat.

„Mit der durchdachten Ausstattung und dem gelungenen Fahrverhalten ist schon bei unseren kurzen Testfahrten schnell deutlich geworden, dass das Bike das Potenzial hat, neue Maßstäbe im Bereich des elektrounterstützten Endurofahrens zu setzen“, heißt es.

E-Mountainbike – Flyer Uproc6

Ein sportliches Fully mit Mittelmotor und viel Reifenvolumen ist für viele Fahrer das optimale Fortbewegungsmittel im Gelände.
Wenn der Weg zum Trail durchs ödes Flachland führt, macht sich der Zusatzmotor bezahlt, denn damit ist man schneller dort, wo's für einen echten Mountainbiker interessant wird.
Langhubige Fullys zeigten bislang Schwächen an steilen Anstiegen. Mit elektrischer Unterstützung gehört das freilich der Vergangenheit an.
Langhubige Fullys zeigten bislang Schwächen an steilen Anstiegen. Mit elektrischer Unterstützung gehört das freilich der Vergangenheit an.
Auf rutschigem Untergrund und an steilen Anstiegen bewährt sich der Zusatzmotor dieses Fullys. Geht es dann bergab, zeigt sich der Nutzen von viel Federweg.
E-Mountainbike Flyer Uproc6

 

Neben dem preisgekrönten Uproc6 lanciert Flyer mit dem Uproc3 und dem Goroc in diesem Jahr noch zwei weitere neue E-Mountainbike-Modelle der Flyer-Serie.

>>> Details zu den Modellen uproc 6 von flyer finden Sie hier >>>

 

Quelle Text + Bild: pressedienst-fahrrad.de – pd-f.de

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 12 | Durchschnitt: 4.3]
E-Mountainbike Flyer Uproc6 erhält internationalen Preis geschrieben von cziegler average rating 4.3/5 - 12 Besucherbewertungen