e-Bike & Pedelec News Blog

EasyLogix – iPhone-App für PG

EBike PG Blacktrail

EasyLogix aus Regensburg hat eine App für das E-Bike BlackTrail2 von PG Bikes entwickelt. Das Black Trail gilt bis dato als das schnellste und exklusivste E-Bike weltweit.

E-Bike in Exklusiver Auflage

100.000 Euro kostet das E-Bike, das in einer limitierten Auflage von 667 Stück erhältlich ist. Für dieses Luxusbike entwickelte EasyLogix eine App mit umfangreichem Repertoire, vom persönlichen Hometrainer bis hin zur global connectivity.

E-Bike wird zusammen mit iPhone geliefert

Im Lieferumfang des BlackTrails ist ein iPhone inbegriffen. Das gesamte Fahrsystem ist ist via WiFi an Apps, GPS und an das eigene Smartphone oder Internet digital angebunden. Die Verbindung zwischen Bike und iPhone wird hierbei kabellos hergestellt. Die App ist exklusiv für das BlackTrail2, welches erstmals im August 2012 auf der Eurobike in Friedrichshafen vorgestellt wurde, entwickelt worden.

Elektrofahrrad schneller als 100 km/h

Die App deckt ein umfangreiches Repertoire an Funktionen ab. Neben der Anzeige von Live-Daten wie verbleibender und verbrauchter Energie wird unter anderem die rekuperative, d.h. in den Stromkreislauf rückgeführte Energie (z.B. durch Nutzung der Bremsen), angezeigt. Zudem sind Geschwindigkeit, Neigungswinkel und der ebenfalls vom Smartphone aus einstellbare Pedalwiderstand einfach ablesbar. Das E-Bike erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von mehr als 100 km/h, es beschleunigt in weniger als fünf Sekunden von null auf hundert.

E-Bike als Hometrainer

Als besonderes Feature ist neben der PIN-geschützten Wegfahrsperre die Hometrainerfunktion zu nennen: Hierbei verwandelt sich das Bike in ein vollwertiges Trainingsgerät und kann beispielsweise zum Spinning genutzt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit real gefahrene Routen aufzuzeichnen und später im Trainingsmodus nachzufahren, wobei sowohl der Steigungswinkel als auch der Pedalwiderstand simuliert werden können. Auch für das eigene Training beinhaltet die App eine Funktion für erstellte und individuelle Trainingseinheiten im Trainingseditor. Ein sportlicher Anreiz, der schon so manchen Hobbyradfahrer zum ambitionierten Radfahrer gemacht hat.

E-Bike interaktiv

Mit Hilfe der Plattform ESocial-Bike, einer e-Biker Community im Internet, können Strecken geteilt, Wettbewerbe ausgetragen oder einfach nur Bekanntschaften unter Gleichgesinnten geknüpft werden. Ziel besteht darin den Trend e-Bike durch aktiven Austausch und Interaktion weiter zu beflügeln. Eine integrierte Reportfunktion rundet den Funktionsumfang ab und informiert den Benutzer der App über eventuell auftretende Probleme am Bike. Diese werden von der App nach ihrem Gewicht klassifiziert. Anschließend wird der Nutzer mit nützlichen Informationen und Instruktionen zur Behebung versorgt.

Quelle: PM PR-Gateway, Bild: PG

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]