e-Bike & Pedelec News Blog

Fahrradverbände – mehr Förderung auch für E-Bikes

ADFC, VSF und ZIV fordern mehr Radverkehrspolitik in der kommenden Legislaturperiode. Die Verbände haben gemeinsame Eckpunkte aus Wirtschafts- und Verbrauchersicht artikuliert, wie die neue Bundesregierung den Radverkehr entwickeln kann.

Grundsätzlich braucht der Radverkehr eine gute UInfrastruktur, nachfragegerechte Wegenetze und ausreichend Platz, so das Papier des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), Verbund Service und Fahrrad (VSF) und Zweirad-Industrie-Verband (ZIV).Folge sind höhere Attraktivität der Fahrradnutzung und bessere Sicherheit.

Ladestationen für E-Bikes

100 Millionen Euro seien jährlich für den Neubau von Radwegen an Bundesstraßen bereitzustellen. 50 Millionen Euro pro Jahr müssen in den kommenden Jahren für innovative Modellprojekte investiert werden, zum Beispiel Radschnellwege in Ballungsräumen für Pendler oder Ladestationen für E-Bikes. Diese Maßnahmen fördern vor allem das Radfahren im Alltag.

Quelle: PM

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]