e-Bike & Pedelec News Blog

Flyer präsentiert erste E-Bike Neuheiten für das Jahr 2016

TX-7-70 Modell 2016 Flyer E-Bike

Ein vollgefedertes Trekking-E-Bike und ein neues Faltrad: Der Schweizer E-Bike-Hersteller Flyer gibt die ersten Neuheiten für das Modelljahr 2016 preis.

Logo E-Bike Hersteller FlyerDer Schweizer Flyer-Hersteller Biketec erweitert im Hinblick auf das Modelljahr 2016 sein Sortiment. Als Marktneuheit bezeichnet Ivica Durdevic, CTO (Chief Technology Officer) von Biketec, die neue TX-Serie. Der SUV unter den E-Bikes schließt als vollgefedertes Alltags-Bike die Lücke zwischen den Tour- und Mountain-Modellen. „Wir sehen die TX-Serie als praktische, alltagstaugliche Variante zu unseren 2015 lancierten E-Mountainbikes“, so Durdevic.

Das erste vollgefederte „SUV-E-Bike“ eignet sich nicht nur für den Weg zur Arbeit, sondern auch für ausgiebige Touren in der Freizeit. Ein Mittelmotor und Unterrohr-Akku der Bosch Performance Line sorgen dabei für die nötige Energie. Angetan ist der CTO aber vor allem auch vom exklusiven Design des neuen Modells. „Die hochwertige TX-Serie bietet ein Maximum an Komfort und sieht sportlich und stylish aus“, schwärmt er. Erhältlich ist das neue Modell in zwei Varianten ab 4299 Euro.

Leistungsstarkes Faltrad

Im Urban-Bereich erhält der Stadt-Flitzer Flogo einen faltbaren Bruder. Das „Pluto“ benötigt dank seiner Faltbarkeit nur wenig Stauraum und erlaubt dem Besitzer überall und in jeder Situation mobil zu sein. Mit wenigen leichten Handgriffen entfaltet das handliche Fahrzeug sein volles Potenzial und wird vom Gepäckstück zum leistungsstarken E-Bike.

Ob Panasonic, Shimano oder Schwalbe – das Pluto ist mit hochwertigen Komponenten ausgestattet und verfügt trotz Faltbarkeit über Top-Fahreigenschaften. „Wir sehen das Pluto als praktische Mobilitätslösung für alle, die wenig Platz haben“, erklärt Ivica Durdevic. Das praktische Falt-E-Bike ist ab 3399 Euro (optional auch mit der Rolltasche „Pluto Bag“) erhältlich und vervollständigt das Flyer-Sortiment.

 

 

Die Biketec AG wurde 2001 gegründet; sie hat die FLYER-Aktivitäten der vorgängigen Firma BKTech AG übernommen. Das rasante Wachstum machte einen Standortwechsel von Kirchberg nach Huttwil nötig, wo 2009 das modernste und erste ausschließlich für Elektroräder konzipierte Werk Europas bezogen wurde. Innerhalb von zwei Jahren wurden zwei Erweiterungsbauten angefügt; dank neun Montagestraßen wurde die tägliche Kapazität auf bis zu 400 FLYER pro Tag erhöht. Die passend zur Nachhaltigkeitsmaxime der Marke nach Minergie-P®-Standard errichtete Fabrik ist eine Attraktion für sich: Sie wird jährlich von rund 20.000 Personen besucht. Die Mitarbeiterzahl hat sich auf ca. 200 Personen fast verzehnfacht. FLYER ist Marktführer in der Schweiz, der Exportanteil beträgt deutlich über 75%, Hauptmärkte sind Deutschland, Holland und Österreich.

>>> Weitere interessante E-Bike Modelle in unserer Datenbank >>>

 

Quelle Text + bild: www.flyer-bikes.com

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 12 | Durchschnitt: 3.6]
Flyer präsentiert erste E-Bike Neuheiten für das Jahr 2016 geschrieben von cziegler average rating 3.6/5 - 12 Besucherbewertungen