e-Bike & Pedelec News Blog

Alle Artikel in Förderung

EU stellt 8 Mio Euro für die e-Bike Forschung bereit

Kategorien: Allgemein, Europa, Förderung, News
Kommentare deaktiviert für EU stellt 8 Mio Euro für die e-Bike Forschung bereit
Riese und Müller Load hybrid

8 Millionen Euro für die e-Bike Forschung

Zum ersten mal stellt die EU-Kommission für die Forschung und Entwicklung im Bereich e-Bike einen Fond zur Verfügung. Effizienzsteigerung für bestehende Fahrzeuge und auch die Entwicklung neuer Fahrzeuge soll unterstützt werden. Horizon 2020 nennt sich das Forschungsprogramm der EU für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft. Teil von Horizon 2020 ist die frühere „Green Car Initiative“, aus welcher nun die „Green Vehicles Initiative“ (EGVI) hervorgeht. Im Rahmen der Initiative werden 5-8 Mio Euro für „Electric two-wheelers and new light vehicle concepts“ zugewiesen.

>> weiterlesen…

Steuerliche Behandlung von E-Bikes (Pedelecs) und Fahrrädern

Kategorien: Allgemein, Förderung
Kommentare deaktiviert für Steuerliche Behandlung von E-Bikes (Pedelecs) und Fahrrädern
E-Bike und Pedelec - 1% Regelung bei Benutzung als Dienstfahrrad

Steuerliche Vorteile: 1% Regelung auch für E-Bikes & Pedelecs, die als Dienstfahrräder genutzt werden.

Durch den Erlass der Finanzbehörden der Länder vom 23. November 2012 kann die Ein-Prozent-Regelung, die vorher nur Dienstwagen vorbehalten war, für Dienst-Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs angewendet werden.

Privatfahrten mit E-Bikes die als Dienstfahrrad genutzt werden

Das Dienstrad darf für private Fahrten, dienstliche Fahrten und Fahrten vom und zum Wohnort genutzt werden.

>> weiterlesen…

Als Beitrag zur Erfüllung der umweltpolitischen Verpflichtungen Österreichs, insbesondere zur Erreichung des im Rahmen der EU festgelegten Zieles einer Reduktion der Treibhausgasemissionen in Österreich von 13 % gegenüber 1990 bis zur Periode 2008 bis 2012, soll im Rahmen dieses Förderungsschwerpunktes ein Anreiz für den Einsatz von Elektro-Fahrrädern geboten werden.

Überblick über die Elektrofahrradförderung in Österreich 2011

Stand: 06/2011, alle Angaben ohne Gewähr.
Zusammenstellung durch Lebensministerium Abt V/5 Verkehr, Mobilität, Siedlungswesen und Lärm

Gebietskörperschaft

Zielgruppe

Förderhöhe [EUR]

Förderhöhe bei Ökostrom-        bezug [EUR]

Laufzeit

Bund

klima:aktiv mobil Details

Betriebe, Gemeinden, Verbände/Vereine

200 (max. 30%       bzw. 50%)

400 (max. 30% bzw. 50%)

bis     31.12.2012

Land

Land Burgenland Details

Private

200 (max. 30%)

bis      31.12.2011

Land Kärnten Details

Private

10% (bis max. 160)

bis      31.12.2011

Land Niederösterreich
„e-Mobil Wachau Sonderförderung“ Details

Tourismus-betriebe, Gemeinden

500

bis      31.12.2011

Land Tirol

Gemeinde

300 für ein Dienstrad

Stadt Wien Details

Private

30% (max. 300)

bis      31.12.2011

Gemeinden

Eisenstadt (Bgld)        Details

Private

30% (bis max. 100)

Gemeinden inKärnten Details

Private

siehe Details

2011

Klosterneuburg (NÖ) Details

Private

100 (auch für Umrüstung)

30.11.11

Weitere Gemeinden in NÖ Details

Private

siehe Details

2011

Bruck an der Mur (Stk) Details

Private

100

bis      30.04.2011

Lienz (T) Details

Private

10 % (max. 150)

Alberschwende (Vbg)

Private

300

Blons (Vbg)

Private

10 % (max. 150)

Bludenz (Vbg)

Private

10 % (max. 150)

Dalaas (Vbg)

Private

10 % (max. 150)

Fontanella (Vbg)

Private

10 % (max. 150)

Göfis (Vbg)

Private

100, 50 für Umrüstung

Laterns (Vbg)

Private

15% (max. 200)

Mäder (Vbg)

Private

10 % (max. 150)

Meiningen (Vbg)

Private

100

befristet          auf 2 Jahre

Raggal (Vbg)

Private

10% (max. 150)

Röns

Private

150

St. Gerold (Vbg)

Private

10% (max. 150)

Sonntag (Vbg)

Private

10% (max. 150)

Sulz (Vbg)

Private

100

befristet          auf 2 Jahre

Thüringerberg (Vbg)

Private

10% (max. 150)