e-Bike & Pedelec News Blog

Alle Artikel in Frontmotor

Gazelle erklärt die optimale e-Bike-Motor Auswahl?

Kategorien: Allgemein, Blog, Frontmotor, Heckmotor, Mittelmotor, Tipps
Kommentare deaktiviert für Gazelle erklärt die optimale e-Bike-Motor Auswahl?
3-Gazelle-E-Bike

Koninklijke Gazelle e-Bike Motoren Tipps

Auch 2015 bleiben E-Bikes weiterhin ein absoluter Renner. Während der Saison sind die Verkaufszahlen erneut angestiegen. Aber wie wählen Fahrradfahrer eigentlich ihren optimalen E-Bike-Motor aus? Bei einem elektrischen Fahrrad hat man die Wahl zwischen einem Vorder- oder Hinterradmotor oder einem Mittelmotor.

>> weiterlesen…

Solingo Wayel – Cityflitzer mit Solarpanel

Kategorien: Akkus, Allgemein, Europa, Frontmotor, Heckmotor, Innovation, News
Kommentare deaktiviert für Solingo Wayel – Cityflitzer mit Solarpanel
Wayel Solingo

Solingo Wayel – innovativ – umweltfreundlich und made in Italy

Die Sonne ist die billigste und unerschöpflichte Energiequelle für die Erde. Somit macht es Sinn auch ein e-Bike direkt mit Sonnenenergie aufzuladen.

Wayel aus Bologna / Italy, bekannt für die durch einen Kardanstrang ausgestatten e-Bikes und Pedelecs hat nun das Solingo entwickelt um e-Bike und Photovoltaik zusammenzubringen.

>> weiterlesen…

Der Frontmotor sitzt in der Vorderradnabe des E-Bikes und treibt diese direkt an. Er stellt die einfachste und günstigste Variante dar, einen Elektromotor ans Rad zu bringen. Die Nachrüstung an einem bestehenden Fahrrad ist theoretisch möglich, allerdings gilt es zu bedenken, dass die auftretenden Kräfte den Rahmen des Fahrrads über Gebühr belasten können, wenn es nicht als E-Bike oder Pedelec konzipiert ist. Der Einsatz einer Rücktrittbremse am E-Bike ist ohne Probleme möglich, gerade bei Mittelmotoren bieten das erst neue Systeme.

Nachteile des E-Bike Frontmotors sind die mögliche Beeinflussung der Lenkung, die bei hoher Motorleistung spürbar ist, und das generell gewöhnungsbedürftige Fahrverhalten des E-Bikes – der Fahrer wird schließlich vom E-Bike Motor gezogen. Da auf dem Vorderrad weniger Gewicht lastet als auf dem Hinterrad neigt diese Art des Antriebs leichter zum Durchrutschen, außerdem ist die Montage eines Nabendynamos nicht möglich.

 

>> weiterlesen…