e-Bike & Pedelec News Blog

Manuel Bär – Radschuhe handgefertigt machen Radfahrer chic

Manuel Bär - Radschuhe handgefertigt

Manuel Bär – Radschuhe handgefertigt – Radschuhe nach Maß

Und so macht Manuel Bär Radfahrerfüße chic

Als Radfahrer und Schuhmacher ist es für Manuel Bär die logische Konsequenz, diese beiden Bereiche miteinander zu verbinden – effektives Radfahren und alle Vorteile eines passgenauen und individuellen Maßschuhs, mit dem man auch den ganzen Tag laufen kann.

Beratung – Vermessung – Gestaltung

Alles beginnt mit einem ausführliches Beratungsgespräch. Die Füße und Beinachsen werden inspiziert und fotografiert. Danach wird der Fußabdruck erstellt und die Füße vermessen. Eventuelle Fehlstellungen (X-/O-Beine,Hallux valgus,…) oder Erkrankungen (Diabetes, MS,…) werden anschließend dokumentiert. Danach wird das Schuhmodell besprochen. Manuel Bär entwicklt Stück für Stück eine Kollektion, die als Inspiration dienen kann. Man kann aber auch einen Lieblingsschuh und Ideen mit einbringen. Hat man sich für ein Modell und eine Leistenform entschieden, kann man unterschiedlichste Materialien (verschiedene Leder, Textilien, Sohlen, Senkel, Ösen und Haken…) ganz individuell zusammenstellen.

Material & Qualität

Die verwendeten Materialien sind von höchster Qualität: Für die Sohle benutzt Manuel Bär Johann-Rendenbach-Leder und Gummisohlen der Marke Vibram oder Dunlop. Das Leder für den Schaft ist medizinisch unbedenklich und zertifiziert, wobei unterschiedliche Gerbverfahren zur Verfügung stehen. Es kommen Chromgerbungen, pflanzliche und Kombigerbungen zum Einsatz. Manuel Bär bezieht Leder von verschiedenen großen und kleineren Lederhändlern aus Deutschland, Holland und Italien, manche Leder aus den USA oder direkt von einem Büffelzüchter hier in Sachsen. Den besten Eindruck gewinnt man aber, wenn man eine ganze Haut in die Hände nimmt und mit allen Sinnen wahrnimmt.

Des Schusters Leisten

Nach dem ausführlichen Beratungsgespräch, stellt Manuel Bär in mehreren Stunden Arbeit den Maßleisten her – eine bildhauerische Tätigkeit.
Bei Füßen, die etwas schwieriger sind (z.B. orthopädische Probleme oder chronische Krankheiten) empfehlt Manuel Bär eine Leistenprobe, bei der die Passform kontrolliert wird. Ziel ist es, perfekten Halt in einem komfortablen und schönen Schuh zu erreichen.

Individuelle Einzelanfertigung

Danch wird der Schuh gebaut – eine individuelle Einzelanfertigung.
Das Herstellen der Schuhe kostet 1.200,- €. Für die Anfertigung des Maßleistens, das Fundament des Schuhs, veranschlagt Manuel Bär 500,- €. Insgesamt beläuft ein erstes Paar Schuhe also um 1.700,- €. Stiefel oder ausgedehnte Lyra-Lochungen bedingen einen Aufpreis. Die Radschuhe werden in geklebter Machart hergestellt, da durch die eingebaute Glasfaserplatte nicht durchgenäht kann; die normalen Maßschuhe werden rahmengenäht. Dabei gibt es keinen Preisunterschied.
Die Zeit von der Maßabnahme bis zur Auslieferung beträgt ca. drei Monate.
Um sich möglichst lange an seinen Schuhen zu erfreuen, biett Manuel Bär zusätzlich Premium-Schuhpflegeprodukte der Marke Saphir an; ebenso die Anfertigung eines passgenaues Schuhspanners und die Wiederaufbereitung und Reparatur getragener Schuhe.

Und fertig ist der Radschuh

Wenn der Schuh fertiggestellt ist, erfolgt die Auslieferung.
Zur Zeit müssen Kunden zur Maßabnahme zu nach Leipzig kommen. Demnächst sind aber Termine innerhalb des Jahres bei ausgewählten Fahrradeinzelhändlern geplant.

Wenn der erste Schuh passt und alle zufrieden sind, besteht die Möglichkeit die nächsten Paare per Telefon oder Email zu besprechen; Ihr Leisten ist dann vorrätig. Auch wenn Sie schon einen passenden Leisten von einem Schuhmacher haben sollten, fertigt Manuel Bär gern Schuhe auf dieser Basis.

Quelle: Manuel Bär – Radschuhe handgefertigt

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 4 | Durchschnitt: 4.5]
Manuel Bär – Radschuhe handgefertigt machen Radfahrer chic geschrieben von r_seidl average rating 4.5/5 - 4 Besucherbewertungen