e-Bike & Pedelec News Blog

Mit Pedelecs durch den Allgäuer Königswinkel

E-Bike Schloss Neuschwanstein - rund um den Forggensee

Im Herbst lockt der Allgäuer Königswinkel rund um Füssen mit angenehmen Temperaturen. Das Voralpenland mit seinen Seen und Aussichtspunkten ist ein ideales Revier für einen entspannten Radurlaub.

Radelfans, die per Elektrofahrrad die Berge „einebnen“ oder ihren Radius vergrößern wollen, können in Füssen an acht Stationen Movelo-Pedelecs und andere E-Bikes ausleihen. Mit Unterstützung des Elektromotors lassen sich selbst steile Bergstraßen gelenkschonend und entspannt bewältigen.

Klassiker um den Forggensee

Zu den Klassikern im 1.500 Kilometer umfassenden Routennetz gehört der 32 Kilometer lange Radrundweg um den Forggensee. Wer unterwegs müde wird, kann noch bis zum 15. Oktober mit seinem Gefährt auf eines der Forggenseeschiffe umsteigen und sich zurück zum Ausgangspunkt schippern lassen. Dicht an Schloss Neuschwanstein vorbei schlängelt sich die überwiegend ebene Radstrecke zur Wieskirche.

Käsereien laden zur Rast

Bei der Tagestour auf dem Ostallgäuer Emmentaler-Radweg laden vier Käsereien mit Direktverkauf und das Mariahilfer Sudhaus direkt neben der gleichnamigen Wallfahrtskirche zur Einkehrpause. Auch ein Abstecher ins benachbarte Tirol lohnt sich: Auf dem Lechtal-Radweg rollt man zwischen Steeg und Füssen durch eine atemberaubende, streckenweise an Kanada erinnernde Landschaft.

Infos und Pauschalen: Füssen Tourismus und Marketing, Tel.: 08362 9385-0, tourismus@fuessen.de oder online unter www.fuessen.de/rad_und_bike.html.

Foto: Füssen Tourismus und Marketing/Gerhard Eisenschink

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]