e-Bike & Pedelec News Blog

Mit und ohne E-Bike – Genussradler erobern Schwarzwald

Elektro-Bike Fahrradtour im Hochschwarzwald

Viele Radfahrer fürchten sich vor den Anstiegen des Schwarzwalds, der für seine ursprüngliche Landschaft, die aussichtsreichen Hochtäler und endlosen Waldberge berühmt ist. Mit Hilfe von Elektrofahrrädern ist es jedoch kein Problem mehr, die schönsten Aussichtspunkte und Höhengasthäuser zu erreichen.

Über 200 Tankstellen für E-Bikes

Mehr als 200 E-Bike-Tankstellen gibt es im Schwarzwald für alle gängigen Akkus, außerdem Verleihstationen. So lässt sich zum Beispiel der Schwarzwald-Panoramaradweg auch mit dem eigenen E-Bike fahren. Er führt von Pforzheim über die Aussichtsberge im Osten bis Waldshut-Tiengen am Hochrhein. Das „Tourbook“ (16,80 Euro) enthält ausführliche Karten und Infos zu Lade- und Akkuwechselstationen.

Mit dem Pedelec um den Schwarzwald

Ausgedehnte Wälder im Norden, hügelige Wiesen im Osten, sonniges Rebland und das breite Rheintal im Westen und Süden, dazwischen Täler und Berge – Radtouren im Schwarzwald sind so abwechslungsreich wie sonst nirgends. Rund um Deutschlands größten Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord führt der 260 Kilometer lange „Naturpark Radweg“. Auf vier bis sechs Etappen lassen sich fast alle Naturräume des Schwarzwalds erleben. Unterwegs gibt es ausreichend Akkuladestationen für E-Bikes.

Quelle: PM Schwarzwald Tourismus, Bild: Touristik Bad Wildbad

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 1 | Durchschnitt: 2]
Mit und ohne E-Bike – Genussradler erobern Schwarzwald geschrieben von r_seidl average rating 2/5 - 1 Besucherbewertungen