e-Bike & Pedelec News Blog

München bezuschusst ab Frühjahr 2016 E-Bikes

FE-08-RB-400_03

Der leise Erfolgsschlager der Elektromobilität sind Pedelecs und E-Bikes. Um die Ausbreitung der Elektroräder als umweltfreundliche Alternative zum Auto in der Stadt zu forcieren, hat die bayerische Hauptstadt ein neues Förderprogramm aufgelegt, das sich speziell an Gewerbetreibende, Freiberufler, Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen richtet – Privatpersonen sind ausgeschlossen.

München hofft, dadurch Kurierdienste, Dienstleister sowie den Werksverkehr zum Umstieg auf E-Bikes und Pedelecs zu bewegen, wie die Süddeutsche berichtet. Die Pedelec-Förderung ist Bestandteil des großen Maßnahmenpakets zur Förderung der Elektromobilität in der Hauptstadt, das auch Subventionen für gewerblich genutzte Elektroautos vorsieht.

Ursprünglich sahen die Pläne vor, dass neben E-Autos nur elektrisch angetriebene Lastenräder sowie E-Scooter gefördert werden sollten. Dies wird sich nun ändern, wenn das Programm erfolgreich den Umweltausschuss des Stadtrats passiert. Ab April 2016 sollen alle in München niedergelassenen Antragsberechtigten ein Viertel der Anschaffungskosten für E-Bikes und Pedelecs erstattet bekommen, jedoch maximal 500 – 1.000 Euro. Wer für sein neues E-Bike auf sein altes Auto mit Verbrennungsmotor verzichtet, soll weitere 1.000 Euro erhalten.

Quelle: www.emobilitaetonline.de

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 8 | Durchschnitt: 3.3]
München bezuschusst ab Frühjahr 2016 E-Bikes geschrieben von cziegler average rating 3.3/5 - 8 Besucherbewertungen