e-Bike & Pedelec News Blog

Neu – E-Bike Rennen auf der ISPO Bike

Ebike Rennen auf der ISPO

„Pedals of Power“ heißt ein neues Rennen für Pedelecs und E-Bikes, das im Rahmen der diesjährigen ISPO Bike erstmals durchgeführt wird. In drei Rennklassen können die Teilnehmer mit ihren E-Bikes und Pedelecs an den Start gehen. Besucher, Zuschauer und Mitarbeiter der Bike-Industrie können sich im Atrium der Messe München, das sich am Samstag, den 27. Juli in einen Parcours verwandelt, miteinander messen.

Pedelecs und E-Bikes am Start

Die Teilnehmer können in den Rennklassen e25, e45 und eSuper an den Start gehen. Dir Pedelec-Klasse e25 ist vor allem für Messebesucher gedacht, die Klasse e45 für schnelle Pedelecs, die Klasse eSuper als offene Kategorie für noch schnellere E-Bikes. In diesen beiden KLassen sollen erfahrene Piloten am Start stehen, zum Beispiel die Produktmanager der jeweiligen Hersteller. Schnelle Pedelecs und E-Bikes sind in der Datenbank auf www.ebike-base.de in der Kategorie E-Bikes zusammengefasst.

Verschiedene Renn-Modi

Das Rennen der Klasse e25 wird im Eliminator-Modus ausgetragen, der letzte Fahrer jeder Runde scheidet aus. In den beiden anderen Klassen kommen die beiden ersten Fahrer jedes Umlaufs eine Runde weiter. David Badalec, ISPO Bike Projektleiter, skizziert die Zielsetzung der Veranstaltung: „Wir bieten den Besuchern ein unkompliziertes Mitmach-Event, bei dem sie das E-Bike in einem anderen Umfeld kennen lernen und zugleich Spaß haben. Zudem unterstreichen wir mit diesem Event die Positionierung der ISPO Bike als die Plattform für E-Mobilität und Urban Bikes.“

E-Bike Rundkurs im Atrium

Im Atrium ist ein 400 Meter langer Rundkurs abgesteckt, der mit Kurven, Wellen und anderen Hindernissen versehen wird. An der Glasfassade am Eingang Ost befindet sich die Boxengasse, an deren Ende liegen auch Start und Ziel von „Pedals of Power“.

ISPO Bike vom 25. bis 28. Juli 2013

Quelle: PM Ispo Bike, Bild: info@royal-media.de

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]