e-Bike & Pedelec News Blog

Mit dem E-Mountainbike durchs Kleinwalsertal

Mit dem E-Bike durchs Kleinwalsertal

Eine neue E-Mountainbike-Tour im Kleinwalsertal bringt MTB-Einsteiger und Genussradler zu neuen Höhenflügen: Professionelle Guides und die elektronische Unterstützung beim Treten ermöglichen Bergtouren mit Rückenwind.
Einstieg ins Mountainbiken: Im Kleinwalsertal meistern Neulinge und Freizeit-Radler bei einer wöchentlichen E-Mountainbike-Tour mühelos ihre ersten Höhenmeter im Gebirge. Möglich macht es die neueste Generation von E-Bikes, die Mountainbiken auch für Einsteiger zum Genuss machen. Die Räder unterscheiden sich prinzipiell nicht von herkömmlichen Mountainbikes – im Rahmen integriert ist jedoch ein Elektromotor mit Akku, der durch intelligente Sensor-Technik die Tretkraft flexibel je nach Bedarf unterstützt. Bis Mitte Oktober können die E-Mountainbiker mit den erfahrenen Guides von Walser BikeTours auf die 2,5-stündige Tour gehen.

Mountainbiken mit Rückenwind im Kleinwalsertal


Die Route führt über griffige Wald- und Wiesenwege durch den Zwerwald in Hirschegg immer am Fluss Breitach entlang bis Mittelberg. Über leichte Singletrails gelangen die Teilnehmer hinauf in Richtung Bödmen und über den Höhenweg zur beliebten Auenhütte. Ambitionierte Gruppen können sich stattdessen für die Tour bis ins Gemsteltal mit Einkehr in der Melköde entscheiden. Die Teilnahme an der E-Mountainbike-Tour inklusive Einweisung in Mountainbike-Grundtechniken erfordert keine Vorkenntnisse und ist für Gäste im Kleinwalsertal mit der Allgäu-Walser-Card besonders günstig: Lediglich die Leihgebühr von 23 Euro für das E-Mountainbike wird berechnet.
Weitere Informationen zur E-Mountainbike-Tour unter +43-5517 511-40 oder unter www.kleinwalsertal.com

Foto: Kleinwalsertal

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]