e-Bike & Pedelec News Blog

Neue Studie – Rad-Urlauber nutzen E-Bikes

Unter deutsche Rad-Urlaubern wächst die Bereitschaft zum Kauf eines E-Bikes stetig. Nachdem 2010 noch 42% der Befragten die Nutzung eines Pedelecs oder E-Bikes ausgeschlossen haben, sind es aktuell nir noch 24%. Das ergab eine Studie von Trendscope, einem international tätigen Unternehmen für Marktforschung und Marketing-Beratung.

Radurlauber mit E-Bike

Sechs Prozent der deutschen Radurlauber besitzen bereits ein E-Bike, unter denjenigen, die im Urlaub von Unterkunft zu Unterkunft fahren, sind es sogar fast zehn Prozent. Und gut zwei Drittel der Besitzer von E-Bikes nutzen ihr Elektrofahrrad auch im Urlaub.

Längere Etappen per E-Bike

Ein weiteres Studien-Ergebnis: Wenn E-Bikes im Radurlaub von Pärchen genutzt werden, dann größtenteils durch beide Partner. Und E-Bikes bewirken Veränderungen im Urlaubs-Verhalten: E-Bike-Nutzer erhöhen die Länge ihrer Tages-Etappen, und wagen sich an größere Steigungen.

Spezielle E-Bike-Angebote wenig gefragt

Ein speziell auf E-Bike-Nutzer abgestimmtes Angebot ist jedoch bislang nur für 21% eine Voraussetzung für ihre Urlaubs-Buchung. Dazu Studienleiter Oliver Brimmers: „Fast 80% der E-Bike-Nutzer scheinen nicht interessiert an einem speziellen Angebot für E-Bikes.

Quelle: Pressemeldung

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]