e-Bike & Pedelec News Blog

Neuheiten: Die neuen eBike-Features von Bosch im Modelljahr 2016

Bosch-eBikeNeuheiten-2016

Von sicherer Fahrdynamik bis spektakulärem Uphill Flow

Was ist neu im Modelljahr 2016? Bosch eBike Systems präsentiert alle Highlights der neuen und verbesserten eBike Technik und zeigt, welche Trends sich in der kommenden Saison durchsetzen.

Bosch Performance Line CX

Performance-Line-CX-BoschEin deutlich spürbares Leistungsplus, mit jetzt 75 Newtonmeter maximalem Drehmoment, bietet die neue Performance Line CX, bei der die Drive Unit mit reduziertem Gehäuse und robuster Pulverbeschichtung erweitert wird. Sie bietet kraftvolle Beschleunigung und einen ultimativen Uphill Flow beim eBiken im Gelände oder in den Bergen.

Erleben Sie dauerhafte Stärke bis in hohe Tretfrequenzen für eine sportliche Beschleunigung auch im alpinen Gelände. Damit setzt das Modelljahr 2016 ein klares Statement für ein komplett neues Fahrgefühl und außergewöhnlichem Pedelic-Erlebnis. Lesen Sie alles zu den technischen Neuheiten in der Bildergalerie am Ende der Seite.

Bosch PowerPack 500

Bosch-Powerpack-500Eine verbesserte Reichweite liefert der neue PowerPack 500. Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 500 Wh bietet neben höchster Energiedichte vor allem mehr Kapazität für eMountainbiker, sportliche Fahrer und Pendler.

Mit geringstem Gewicht und Volumen ist der PowerPack 500 der beste seiner Klasse. Vollständig aufgeladen in nur 4,5 Stunden, ist der Rahmen- oder Gepäckträgerakku zudem leicht in der Handhabung und lässt sich direkt am eBike laden. Lesen Sie alles zu den technischen Neuheiten in der Bildergalerie am Ende der Seite.

Hier die Reichweite berechnen mit dem Bosch-Reichweiten-Assistent.

Bosch Nyon

Bosch-Nyon-BikeComputerDer all-in-one Bordcomputer hält alle relevanten Daten wie Navigation, Fahrmodi, Reichweitenassistent oder Fitnessdaten beim eBiken bereit und begleitet Sie mit Hilfe von App und Portal von der Routenplanung über die Fahrt bis hin zur Auswertung Ihrer Aktivitäten.
Im Modelljahr 2016 gibt es für Nyon, der Nyon-App und dem ebike-connect Portal viele neue Features und Updates. Ein Highlight ist die Möglichkeit, bis zu zehn Zwischenziele in die Routenplanung zu integrieren und diese direkt in der Kartenansicht zu platzieren. Darüber hinaus wurde für eMountainbikes eine spezielle Routenfunktion entwickelt, die besonders geeignete eMTB-Trials auswählt.

Zudem lassen sich jetzt auch GPX-Tracks in das ebike-connect Portal importieren. Für diese Tracks stehen alle Funktionen des Portals und die Übertragung auf Ihr Nyon zur Verfügung.

Mit Hilfe des neuen Premium-Features Topo-Reichweite, kann Nyon jederzeit Ihren genauen Aktionsradius ermitteln. Bei manueller Kalibrierung zu Beginn Ihrer Aktivität gewährleistet Nyon darüber hinaus eine exakte Höhenanzeige.

 


Alles auf einen Blick

Prägnante Darstellung, gut ablesbar selbst bei starker Sonne: Das transreflexive 4,3-Zoll-Farbdisplay zeigt Ihnen alles, was Sie wissen müssen. Angefangen bei Geschwindigkeit und Distanz über Motorunterstützung und Ladestand bis hin zu Trittfrequenz, Uhrzeit, Distanz und der exakten Höhe.

Fahrmodus – nach Lust und Laune

Dynamisch oder ganz entspannt? Wie viel Unterstützung das Pedelec-System Ihnen liefert, entscheiden Sie. Die voreingestellte Motorunterstützung verfeinern Sie individuell in der Smartphone-App eBike Connect.

Individualisierbare Nutzeroberfläche

Passen Sie Nyon Ihren Wünschen an: Aus über 20 verschiedenen Info-Optionen und drei unterschiedlichen Layouts gestalten Sie Ihren individuellen Ride Screen.

eBike und Auto – wer macht das Rennen?

Das Dashboard zeigt Ihnen auf einen Blick, welche Einsparungen Sie in einem bestimmten Zeitraum erzielt haben. Mit Ihrem CO2-Abdruck beeindrucken Sie die Umwelt, mit geringeren Kosten Ihr Bankkonto. eBiken macht nicht nur Spaß, sondern lohnt sich auch!


Die schnellste, schönste oder eMountainbike-Route

Je nach Wunsch navigiert das Bosch Nyon Sie auf der schnellsten oder der schönsten Route. Und mit dem neuen, für eMountainbiker entwickelten Routenprofil „eMTB“-Route führt der Bordcomputer Sie sogar ausschließlich auf unbefestigten Wegen.

Neu: GPX-Import

Planen Sie Ihre Tour mit Hilfe der für alle Anwender offenen GPX-Dateien und importieren Sie sie auf das Online-Portal eBike-Connect.com. Der Bordcomputer navigiert Sie sicher auf den von Ihnen ausgewählten Wegen.

Neu: topografische Reichweite

Basierend auf Ihrem aktuellen Akku-Ladestand und topografischen Bedingungen wie Steigungen und Untergrund, ermittelt Nyon jederzeit Ihren genauen Aktionsradius. Die revolutionäre kartenbasierte Darstellung der Reichweite bringt Sie zuverlässig ans Ziel (Premium-Feature).

Neu: exakte Höhenanzeige

Für die korrekte Anzeige der Höhe kalibrieren Sie Nyon zu Beginn Ihrer Aktivität manuell.


Fitness- und Trainingsfunktion

Nyon macht aus dem Pedelec Ihren ganz persönlichen Trainer. Egal, ob Sie zu den ambitionierten Sportlern gehören oder ob Ihnen Ihre Gesundheit am Herzen liegt – Nyon zeigt Ihre Leistungsübersicht in Echtzeit.

Wie fit sind Sie?

Aus den Fahrdaten ermittelt Nyon Ihre Leistung und den Kalorienverbrauch. In Kombination mit persönlichen Körperdaten berechnet Nyon, wie effektiv Sie Ihr Training betreiben. Tragen Sie einen Brustgurt, bezieht Nyon in diese Rechnung auch Ihre Herz-Kreislauf-Werte ein.

Die Wirkung kontrollieren

Wie erfolgreich Ihr Training ist, zeigt Ihnen Nyon im Online-Portal eBike-Connect.com. Hier erhalten Sie alle Informationen, um Ihren Fitness- oder Gesundheitszustand langfristig zu erhalten oder zu verbessern.


Gute Nachrichten für Sie

Ein Pop-up informiert Sie per Bluethooth über das Eintreffen neuer SMS-Nachrichten auf Ihrem Smartphone. So bleiben Sie stets informiert und Ihr Handy sicher in der Hosentasche oder dem Rucksack.

Anhalten, antworten und immer gut ankommen

Bei einem kurzen Zwischenstopp lesen und beantworten Sie Ihre neuen Nachrichten bequem auf Ihrem Smartphone. So behalten Sie den Überblick und kommen sicher an.

Ihr Smartphone bleibt nicht auf der Strecke

Die Smartphone-App eBike Connect versorgt Sie unterwegs mit zusätzlichen Informationen. Dank der Micro-USB-Schnittstelle können Sie Handy & Co. unterwegs sogar wieder aufladen.


 

Bosch eShift

Bosch-eShiftAuch die integrierte elektronische Schaltlösung hält im Modelljahr 2016 einige Updates bereit. Die Schaltvorgänge sind dabei perfekt abgestimmt, passen sich jeder Situation an und erzielen aufgrund durchgängig effizienter Übersetzungsverhältnisse eine optimale Reichweite.

eShift wurde in technologischen Partnerschaften mit den führenden Schaltungsherstellern NuVinci CyclingTM, Shimano und SRAM entwickelt und ist in drei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich:

Die trittfrequenzbasierte, stufenlose Automatikschaltung ist ab dem Modelljahr 2016 mit manuellem 9-Gang-Modus erhältlich. Die integrierte und elektrische Nabenschaltung mit Auto-Downshift und die geschwindigkeitsabhängige, automatische Nabenschaltung mit manuellem 3-Gang-Modus. Lesen Sie alles zu den Neuheiten in der nachfolgenden Bildergalerie.

Quelle Text + Bild: Bosch eBike Systems

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 12 | Durchschnitt: 4.1]
Neuheiten: Die neuen eBike-Features von Bosch im Modelljahr 2016 geschrieben von cziegler average rating 4.1/5 - 12 Besucherbewertungen