e-Bike & Pedelec News Blog

Pedelec Adventures – Die Sand to Snow e-Bike Tour hat ihr Ziel erreicht

Pedelec Adventures 2016

Pedelec Adventures – 5.000 km – 10 Wochen – 57.000 Höhenmeter – 180 Std. – 38 kWh

Pedelec Adventures durchquert den Westen der USA

  • Runde 5,000 km, 57.000 Höhenmeter und 180 Stunden legte das Sand to Snow Team auf Haibike SDURO ePerformance Bikes in 10 Wochen zurück
  • 38 kWh verbrauchten die Yamaha E-Bike Batterien ohne Schwäche zu zeigen, trotz extremer Temperaturschwankungen im verschneiten Gebirge und im heißen Wüstensand
  • Mit grandiosen Eindrücken erreichen die Abenteurer Denver wie geplant, trotz 500 km Umweg

Die Sand to Snow E-Bike Tour hat ihr Ziel erreicht – Denver, Colorado. Hinter der erfahrenen Pedelec-Reisenden Susanne Brüsch und ihrem Team liegen 180 Stunden reine Fahrzeit im Sattel ihrer Haibike SDURO ePerformance Bikes. 10 Wochen sind die Abenteurer durch die schönsten Nationalparks des US amerikanischen Westens geradelt. Konstant und kräftig unterstützt vom Yamaha E-Bike System haben sie dabei 57.000 Höhenmeter überwunden als sie erst die Sierra Nevada und später das Colorado Plateau und die Rocky Mountains überquerten.

Im Yosemite Nationalpark war noch so viel Schnee, dass die Pass-Straße auf die Ostseite der Sierra Nevada geschlossen war und die E-Biker einen mehr als 500 km weiten Umweg gen Norden fuhren um die Bergkette schließlich zu überqueren. Schon hier begegnete den Sand to Snow Reisenden mehr Schnee als sie sich zur Erfüllung ihrer Titel-Mission gewünscht hätten.

Die frostigen Bedingungen standen in einem starken Kontrast zu den nachfolgenden Zielen wie dem Death Valley, Las Vegas und der Wüstenlandschaft der Colorado Hochebene. Trotz der extremen Temperaturschwankungen erwies sich das Material als äußerst zuverlässig.

“Unsere Haibike eMountainbikes haben alle Herausforderungen gemeistert und bewiesen, dass sie wirklich für jedes Terrain gemacht sind, seien es Highways, Schotterpisten, steiliges Gelände, Sand, Schnee, Flussläufe oder Abfahrten jeder Art. Die Yamaha-Akkus behielten eine erstaunlich konstante Kapazität, trotz der erst eisigen und später extrem heißen Umgebung”, so Pedelec-Expertin Brüsch, die auf früheren E-Bike-Touren schon in der Mongolei und in Island unterwegs war.

Im Death Valley, 86 m unter dem Meeresspiegel, fanden die Abenteurer eine blühende Wüste vor. Als sie aber schließlich ins Badwater Basin vordrangen, sprang das Thermometer auf glühende 40°C. “In den Wüstenregionen hieß es früh aufstehen, um der größten Hitze zu entgehen”, gibt Expeditionsleiterin Brüsch zu.

Nach einem kühleren Abschnitt der Tour im Bryce Canyon, stieg die Temperatur schnell wieder auf 41° C als das Team sich im Mountainbike-Mekka Moab auf dem Slick Rock Trail austobte. Wenn nicht längst vorher, so kamen hier die Haibike SDURO ePerformance MTB zur vollen Entfaltung ihrer Natur.

Nach Moab galt es “nur” noch die Rocky Mountains mit ihren schneebedeckten Gipfeln zu überqueren. Nach zweimaligem Aufstieg auf rund 3.700 m und der überquerung der Nordamerikanischen Wasserscheide radelte das Team schließlich in Denver ein und feierte sein Tour-Finale auf der Electric Bike Expo am 19. Juni.

Susanne Brüsch schließt: “Dies war das bisher größte Pedelec Adventure. Ich bin stolz und dankbar diese grandiose Erfahrung gemeinsam mit einem ausgezeichneten Team gemacht zu haben. Wieder haben wir festgestellt: E-Bike Reisen sind wirklich etwas für jeden und mit unseren Haibike SDUROs hatten wir die Möglichkeit, mehr wahrhaft wunderbare Orte zu besuchen, als sonst in 10 Wochen möglich gewesen wäre. Die konstante Unterstützung des Yamaha Pedelec-Systems, das nach amerikanischer Regelung bis 32 km/h (20 mph) unterstützt, hatten wir die ideale Reisegeschwindigkeit um selbst mit Gepäck zügig und sicher voranzukommen. Dabei konnten wir die Landschaft genießen und auch an unsere Grenzen gehen. Mit einem Pedelec ist all dies möglich.”

Mehr zur Tour

Zur Sand to Snow Tour
Das neueste Pedelec Adventure führte die erfahrene E-Bike Reisende Susanne Brüsch und ihr Team auf Haibike SDURO ePerformance Bikes mit Yamaha Antrieb durch den Westen der USA. Pedelec Adventures begleitet den Trip multimedial. Neben dem Tour-Blog gibt es Neuigkeiten in den sozialen Medien und ein Video-Tagebuch, das die Journalistin regelmäßig aktualisiert. Die Doku zur Tour gedreht von Feinfilm wird auf der Eurobike und Interbike Premiere feiern. Das Abenteuer im bewegten Bild:
Youtube.com

Über Haibike
Winora Group CEO Susanne Puello und ihr Ehemann Felix gründeten Haibike 1995, doch reichen die Wurzeln bis 1914 zurück, zum Urgroßvater der heutigen Geschäftsführerin, der die E. Wiener Einzelhandel gründete und Fahrräder nach Kundenwunsch baute. 2015 entstand Haibike USA als nordamerikanische Tochtergesellschaft, die ausschließlich die beliebten ePerformance Bikes der Linien XDURO und SDURO verkauft. Mit den leistungsstarken Antrieben von Bosch und Yamaha und der innovativen Motorplatzierung, sind die ePerformance Bikes von Haibike führend in der Elektrorad-Industrie.
www.haibike.com

Über Yamaha
Yamaha Motor aus Japan ist der erste Massenproduzent von Pedelec-Systemen und Weltmarktführer im Hochleistungs-Motorsport. Die Sand to Snow Tour ist die erste von Yamaha angetriebene E-Bike-Fernreise weltweit. “Kando”, das japanische Credo des Unternehmens, wird als „emotional bewegend“ übersetzt und Yamaha Motor ist bestrebt, Träume mit Einfallsreichtum und Leidenschaft zu verwirklichen, während man die Suche nach dem nächsten spannenden Produkt oder Konzept mit außergewöhnlichem Wert und Satisfaktion kontinuierlich fortsetzt.
Yamaha e-Bike Systems

Über Pedelec Adventures
Mit spektakulären Expeditionen und E-Bike-Projekten inspiriert Pedelec Adventures nachhaltige Mobilität weltweit. Seit 2011 demonstriert Gründerin und Fachjournalistin Susanne Brüsch und ihr Team mit epischen Pedelec-Reisen durch die Mongolei, Island, Africa und nun die USA, wie Elektroräder im wahrsten Sinne des Wortes Horizonte erweitern. Vor atemberaubender Kulisse gehen Mensch und Material an ihre Grenzen. Es entstehen einzigartige Berichte, Fotos und filmische Bike-Porträts an Traum-Destinationen und machen Pedelecs in ganz Europa und darüber hinaus bekannt.
Pedelec Adventures

Quelle: Pedelec Adventures / Sand to Snow e-Bike Tour

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]