e-Bike & Pedelec News Blog

PIAGGIO E-Bike Projekt

Piaggio E-Bike Projekt

Da Elektrofahrrad Projekt von PIAGGIO geht weit über das Konzept eines Elektrofahrrads hinaus. Mit innovativen Funktionen und Interaktionen zwischen dem Radsportler, dem E-Bike und der Umgebung erreicht das Projekt eine neue Ebene.

Seit fast 70 Jahren ist die Piaggio-Gruppe ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von neuen und innovativen Formen von Mobilität.

Die Piaggio-Gruppe verfolgte schon immer die Mission nach Lösungen zu suchen, die Freiheit und Lebensqualität mit Umweltschutz kombinieren. Seit Jahrzehnten dominiert Piaggio im Bereich Produktentwicklung. Durch die revolutionären Mobilitätskonzepte wurden ganze Generation beeinflusst und Lebensstile erfunden – nach dem Motto: Mobilität ist Freiheit.

Die Vespa Legende, die in der Nachkriegszeit geboren wurde, genau wie die meisten agilen und leichten Mopeds der 60er und 70er Jahre zeigen die Innovationsbereitschaft von PIAGGIO. Später folgten dann elektrische, bimodale Fahrzeuge und schließlich Hybridmotoren. All das sind Meilensteine in einer kulturellen und Technologieführerschaft, die immer auf Innovation geprägt war z.B. mit dem ersten Elektrofahrzeug, das tatsächlich aus dem Jahr 1975 stammte.

Aus diesem einzigartigen Erbe von Stil und Technik wurde das heutige Piaggio Electric Bike-Projekt geboren, ein völlig neues Fahrzeug, das die modernsten Anforderungen und Mobilitätstrends erfüllt.

 

Das Piaggio E-Bike-Projekt

 

Piaggio E-Bike Projekt
Piaggio E-Bike Projekt
Piaggio E-Bike Projekt
Piaggio E-Bike Projekt

 

Das Piaggio – E-Bike-Projekt ist mehr als ein E-Bike. Die Möglichkeit, sich mit modernsten Netzwerk- und Interaktionsformen mit dem E-Bike auszutauschen suchen seinesgleichen.

Dank PMP (Piaggio Multimedia Platform) Technologie verfügt das Piaggio E-Bike eine fortgeschrittene Benutzer / Mechanik Fahrzeugschnittstelle und garantiert konstanten Datenaustausch mit der Welt, so dass Sie die Möglichkeit besteht, von jedem Ort aus und mit jeder Umgebung in seiner physischen und sozialen Dimension zu interagieren.

Das Herz des Piaggio Electric Bike ist eine 250W – 350W Antriebseinheit. Selbst von Piaggio-Gruppe entworfen, entwickelt und produziert. Es wurde ein hochmoderner und äußerst kompakter Motor konzipiert, der sich mit seiner Form perfekt in die eleganten Ästhetik des Piaggio Elektro-Bike einfügt.

Die axial-symmetrische Form, in anderen Worten ermöglicht es, den gesamten Elektromotor hinter dem Kettenrad zu verbergen. Es ist der gesamte Antriebsstrang (Motor, Batterie und Steuerfunktionen sowie Bildschirmausgabe) des Elektro-Bike-Projekts, das durch die eingesetzte Technologie als auch die Funktionen, die es bietet steht.

Das Elektromotor-Steuersystem ist absolut innovativ und wurde auch von Piaggio selbst entwickelt. Der ausgefeilte Regelalgorithmus garantiert die Funktion und die Zuverlässigkeit.
Die neueste Generation des Displays ist kontaktlos und wird automatisch über NFC mit Strom versorgt. Der USB-Anschluss hat eine Doppelfunktion, ein Smartphone-Ladegerät und einen Software-Update-Port. Diagnosen per Smartphone sind durch den Fahrer selbst möglich. Service-Center haben weitere Möglichkeiten sich per Tablet – und Bluetooth-Technologie weiterführende Prüfungen durchzuführen.

PMP – Piaggio Multimedia Plattform

Dank der Piaggio Multimedia Plattform können ständig neue Funktionen und Verbesserungen eingespielt werden: Feinabstimmungen können vorgenommen, Navigationsdaten eingespielt oder die Personalisierung des Fahrverhaltens von Basiseinstellungen bis hin zu Betriebsarten vorgenommen werden.

Durch die Personalisierung kann das Piaggio auch als Fitness-ebike benutzt werden, da der DEA (Dynamic Motor Assistance) es dem Benutzer ermöglicht die Motorunterstützung im Verhältnis zur Tretkraft variabel zu programmieren. Die entsprechenden Ausgabemodi können in einem Mapping gespeichert und abgerufen werden.

Gesteuert und abgerufen kann das ganze per Smartphone, durch Tasten am Lenker und mit Sprachbefehlen. Das PMP ist in der Lage auf Basis der berechneten Strecke und dem Höhenprofil den optimalen Akkuverbrauch zu berechnen und damit die Motorleistung so zu steuern, dass Sie auch an das berechnete Ziel mit der erfassten Restladung ankommen.

Eine „Back Home Alarm Funktion“ benachrichtigt den Fahrer, wenn der Ladebereich nicht ausreichen sollte und mahnt zur Umkehr.

Das Piaggio Electric Bike Project

Nicht nur die Technik zeichnet das Projekt aus – auch die hohe Sicherheit spielt eine Rolle: Steuereinheit und – Display, Batterien und Elektromotor sind so vernetzt und kommunizieren miteinander, dass nur bei voller Funktionalität von allen ein Fahren möglich ist. Wird z.B. das Display entfernt, das gleichzeitig als elektronischer Schlüssel arbeitet, wird das Piaggio E-Bike stillgelegt.

Ein GPS / GSM-Modul befindet sich in der Batterie, das sowohl als Satelliten-Diebstahlsicherungsvorrichtung und als Datenübertragungselement von / zu der Batterie funktioniert. Auf diese Weise kann auch der Ladezustand mit einem Smartphone überprüft werden, und evtl. Warnungen bzw. ein  Alarmstatus ausgelöst.

Der 400 Wh Lithium-Ionen Akku ist elegant unter dem Sattel mit dem Standrohr verbunden und bietet eine Reichweite von 60 bis 120 Kilometer je nach Fahrweise und Unterstützung. Der Akku ist absolut wasserdicht und bietet ein Höchstmaß an Sicherheit.

Das Piaggio E-Bike verwendet einen Riemenantrieb kombiniert mit einem NuVinci Harmony H|Sync Automatikgetriebe, das stets das bestmöglichste Übersetzungsverhältnis bereitstellt. Die mächtige hydraulische Bremsanlage besticht durch zwei Bremsscheiben: vorne 180mm und hinten 160mm.

Das Piaggio italienische Sport Design ist eine Entwicklung des Piaggio eigenen Stilzentrums, das das unverwechselbare Design mit Funktionalität gepaart mit Bedienkomfort kombinierte. Modern, raffinierte Lösungen, Einfachheit das waren die Schlagworte, die die italienischen Designer inspirierten. Das Ergebnis sieht man in einem Rahmen aus Aluminium in klarem Sport-Look. Der nahtlose Übergang der Antriebsteile (Elektromotor, Getriebe und Batterie) in Verbindung mit dem Aluminiumrahmen erzeugen eine rational saubere und ungestörte Geometrie.

 

Quelle Text + Bild: Piaggio

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 20 | Durchschnitt: 4]
PIAGGIO E-Bike Projekt geschrieben von cziegler average rating 4/5 - 20 Besucherbewertungen