e-Bike & Pedelec News Blog

Prien am Chiemsee – Touren für Genussradler

E-Biken rund um den ChiemseeChiemsee-Berge

„Strampeln und Schlemmen“ ist das Motto vier neuer Touren am Chiemsee. Unter den Leihrädern sind auch E-Bikes vertreten.

Die von der Priener Tourismus GmbH zusammengestellten vier Touren führen nicht nur durch die abwechslungsreiche Panorama-Landschaft rund um den Chiemsee, sondern auch direkt zu vielen kulinarischen Highlights der Region.

E-Bikes von additive Bikes

Selbstversorgern bietet der in Prien ansässige Hersteller und Verleiher additive Bikes innovative Räder mit integrierter Tasche im Rahmendreieck an. Sie gibt es als gängiges Rad oder als E-Bike. Die kulinarischen Touren dauern zwischen zwei und vier Stunden.

25 Kilometer per Pedelec oder „normal“

Auf der etwa 25 Kilometer lange Toure durch das Chiemseer Hinterland von Prien über Vachendorf, Aschau, Wildenwart und Bachham zurück nach Prien, lädt zur Halbzeit das Cafe Pauli zur Rast. Auf dem Rückweg liegt das geschichtsträchtige Schloss Wildenwart mit zugehöriger Schlosswirtschaft.

schubert_Fraueninsel

Entlang des Uferwegs

Besonders für Familien geeignet ist die Route über den Chiemseeuferweg durch die Rottauer Filze. 18 Kilometer lang ist die Tour, die unter anderem das Bayerische Moor- und Torfmuseum in Grassau berührt. Am Ende wartet der Fischer am See mit großer Sonnenterrasse.

Pedelec als Kletterhilfe

406 Höhenmeter warten auf der Route über den Obst- und Kulturweg auf die Radler, gilt es doch die Ratzinger Höhe zu erklimmen. Wohl dem weniger Trainierten, der siech für ein Pedelec als Leihfahrrad entschieden hat. Oben wartet ein Panoramablick über die gesamte Region. 20 Kilometer lang ist diese Strecke und auch hier warten Einkehrmöglichkeiten. Zum Beispiel der Berggasthof Weingarten oder das Wirtshaus beim Has’n.

Ebike am Ufer des Chiemsee

Relikte aus der Eiszeit

Die 35 Kilometer langen Runde durch das Naturschutzgebiet Eggstätter Seenplatte säumen klare Seen mit ausgedehnten Seerosenfeldern und Übergangsmoore mit Relikten aus der Eiszeit. Zurück in Prien wartet die Fischerhütt’n Reiter mit heimischen Fischspezialitäten.

Ein Tag E-Bike im Paket

Das Rad-Eldorado-Paket ist ab 103 Euro buchbar. Es umfasst vier Übernachtungen, eine Schifffahrt zur Herren- und Fraueninsel, eine Schlossbesichtigung Herrenchiemsee, den Eintritt in das König Ludwig II. Museum, der Julius Exter Galerie sowie in das Augustiner Chorherrenstift und in das Erlebnisbad Prienavera und eine Fahrradkarte. Außerdem beinhaltet es ein E-Bike von additive Bikes für einen Tag.

Informationen unter www.tourismus-prien.de | Quelle: PM, Fotos: Priener Tourismus GmbH

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 1 | Durchschnitt: 5]
Prien am Chiemsee – Touren für Genussradler geschrieben von r_seidl average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen