e-Bike & Pedelec News Blog

ROTWILD 2017: Cross Country Linie – R.C+ HT & R.C+ FS

Rotwild C+ FS- 27,5 PRO

ROTWILD 2017: Das neue Fahrvergnügen mit neuen Cross Country Modelle

ROTWILD hat seine erfolgreiche Cross Country Linie komplett überarbeitet und definiert mit den Modellen R.C+ HT & R.C+ FS das Thema Fahrvergnügen neu. Funktion hat dabei Tradition: Die 2017er C-Modelle sind die nächste
Entwicklungsstufe der sportlichen ROTWILD Allrounder, die sich für die schnelle Feierabend-Workout-Runde, sportliche Einsätze bis hin zu großen Touren wie einer Alpenüberquerung bestens eignen.

Rotwild R.C+ HT

Rotwild C+ HT PRODer Erfolg geht weiter: E-MTBs mit Brose Motor erfreuen sich steigender Beliebtheit und das ROTWILD R.C+ HT gehört zu den am stärksten nachgefragten Modellen in der ROTWILD Palette. Für 2017 erhält das Cross Country 29er Hardtail ein umfassendes Update hinsichtlich Geometrie und Ausstattung. Der kürzere Hinterbau macht das Bike einfacher im Handling und lässt vergessen, dass man einen Motor mitführt. Dank der FOX 29er Gabel können Reifenbreiten bis 3.0 gefahren werden.

Rotwild R.C+ FS

Rotwild C+ FS- 27,5 PRO

Für Fahrspaß-Junkies: 120 mm Federweg, ein leistungsstarkes, vollintegriertes Motorenkonzept und die Möglichkeit, das E-MTB mit zwei Laufradgrößen zu fahren. Ob schnell als 29er oder auf Traktion optimiert mit 27.5+ Laufrädern, das R.C+ FS macht E-Mountainbiken zum puren Vergnügen. Der optionale Air Cooler Motordeckel, neueste FOX Fahrwerkstechnologie, XT Di2, 1×11 oder 2×11, Laufrad-Upgrades und vieles mehr – die Ausstattungspakete lassen hier keine Wünsche mehr offen.

Rotwild R.C+ HT – Das Erfolgsmodell: Das wendige E-MTB Hardtail mit dem Plus macht große Touren noch leichter

Highlights:

  • Überlegene Geometrie des ROTWILD Mountainbikes R.C1 HT ausgestattet mit einem Brose-Antrieb
  • Integrated Power Unit (IPU) mit 518 Wh als tragendes Teil im Unterrohr integriert – für höhere Steifigkeit bei weniger Gewicht gegenüber E-MTB Mitbewerbern
  • 100% entkoppelter Brose-Antrieb ohne Widerstand nach Abriegelung und mit individuell einstellbaren Unterstützungsstufen
  • MHS-I Steuersatz: 3-fach verstellbarer Gabel-/Steuerrohrwinkel durch individuelle Steuersätze (0° und +/- 1,5°) zur Anpassung der dynamischen Fahreigenschaften
  • Boost 148 Technologie für Reifenfreiheit bis 27.5×3.0 und 29×2.4
  • Zweifach Umwerfer durch kompakte Bauform von Antrieb und IPU möglich
  • Kabelkanal für integrierte Zugführung
  • Mini Remote Display
  • Evo: Air Cooler Motordeckel / Optional auch für Pro und Comp
  • Evo: SHIMANO Di2 XT Shift Switch mit IPU gekoppelt/ Stromversorgung
  • Comp: Neue Shimano SLX 11-Fach Antriebsgruppe und Bremse
  • Laufrad Upgrade: 25mm (Evo); 30mm (27.5+ Pro) Felgenbreite
  • 4 Größen: S, M, L, XL

Rotwild R.C+ FS – Die Spaßmaschine: 120 mm Federweg für den Cross Country Einsatz

Highlights:

  • Ausbalancierte Geometrie und Sitzposition für viel Vortrieb und wendige Abfahrten
  • Neu für 2017: Die überarbeitete Geometrie mit 10 mm kürzerem Hinterbau für bessere Wendigkeit
  • XCS Kinematik mit 120 mm Federweg für ausgewogenes Biken ohne jegliche Antriebseinflüsse
  • Integrated Power Unit (IPU) mit hoher Leistung (518 Wh) als tragendes Teil im Unterrohr und großem Gewichtsvorteil gegenüber den Wettbewerbern
  • 100% entkoppelter Brose-Antrieb ohne Widerstand nach Abriegelung und mit individuell einstellbaren Unterstützungsstufen, Mini Remote Display
  • MHS-I Steuersatz: 3-fach verstellbarer Gabel-/Steuerrohrwinkel durch individuelle Steuersätze (0° und +/- 1,5°) zur Anpassung der dynamischen Fahreigenschaften
  • Boost 148 Technologie und 12 mm TAS für höhere Laufradsteifigkeit
  • Zweifach Umwerfer durch kompakte Bauform von Antrieb und IPU möglich
  • Evo: Air Cooler Motordeckel / Optional auch für Pro und Comp
  • Optimierte Lager für eine hohe Lebensdauer der Kugellager am Hinterbau, ausgelegt auf erhöhtes Antriebsmoment
  • Kabelkanal für integrierte Zugführung
  • 4 Größen: S, M, L, XL

Quelle : Rotwild

>>> Alle aktuellen e-Bike Modelle von Rotwild in unserer Marktübersicht >>>

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 2 | Durchschnitt: 4.5]
ROTWILD 2017: Cross Country Linie – R.C+ HT & R.C+ FS geschrieben von r_seidl average rating 4.5/5 - 2 Besucherbewertungen