e-Bike & Pedelec News Blog

Sortimo ProCargo CT1 – das leichteste und umweltfreundlichste Nutzfahrzeug

ProCargo CT1

ProCargo CT1 Lastenfahrrad als Ergänzung zum Fuhrpark

Mit dem neuesten Produkt der Sortimo International GmbH, dem ProCargo CT1, katapultiert sich der Marktführer für Fahrzeugeinrichtungen in eine neue Dimension des Transports und der Mobilität. Das Lastenfahrrad ProCargo CT1 zeichnet sich durch ein brilliantes Kurvenverhalten aufgrund seiner patentierten Neigetechnik und durch die einzigartige Integration von Ladungssicherung aus. Sortimo ermöglicht mit dem ProCargo CT1 allen Servicetechnikern, Lieferdiensten, Fahrradkurieren, Kommunen und Werkverkehrsteilnehmern eine schnelle, stau- und fahrerlizenzfreie sowie gesundheitsfördernde Transportmöglichkeit. In einem Pilotprojekt mit dem Leasingunternehmen LeasePlan Deutschland GmbH (LeasePlan) und dem Facility Services-Dienstleister ISS VSG GmbH (ISS) ist das ProCargo CT1 bereits im Einsatz.

Das wendige und kraftvolle Lastenfahrrad mit Elektromotor ist die Ausrichtung von Sortimo auf den Megatrend der Urbanisierung. Die zunehmende Verstädterung erfordert es, künftig immer mehr Dienstleistungen im urbanen Raum zu erbringen und Güter aufgrund der Feinstaubbelastung möglichst emissionsfrei dorthin zu transportieren. Die logische Konsequenz daraus ist, auf alternative Antriebe und sogar auf neuartige Verkehrsmittel umzusteigen. Wie das funktioniert, beweist das ProCargo CT1 von Sortimo, denn es vereint die Zuladungsmöglichkeiten eines kleinen Nutzfahrzeuges mit der Wendigkeit und Flexibilität eines Fahrrades, welches sich auch im Werksverkehr auszeichnet.

In der Entwicklung des ProCargo CT1 standen die Anforderungen von gewerblichen Kunden im Fokus, die sich gänzlich von der privaten Nutzung differenzieren. Ein Unterscheidungsmerkmal stellen beispielsweise die erhöhten Sicherheitsaspekte dar. Aus diesem Grund ist das ProCargo CT1 als dreirädriges Lastenfahrrad konzipiert, aber dennoch ausreichend schmal entwickelt, sodass Absperrpoller in Fußgängerzonen oder Radwege problemlos passiert werden können. Zwei Supernova Scheinwerfermit einem wasserfesten Aluminiumgehäuse, bieten zudem eine hervorragende Ausleuchtung im Dunkeln. Eine weitere Anforderung ergibt sich aus der deutlich höheren Jahreslaufleistung von bis zu 20.000 km. Ausfallzeiten werden im gewerblichen Bereich nicht akzeptiert, weshalb alle Komponenten nahezu wartungsfrei sind. Für Verschleißteile gibt es festgelegte Wartungsintervalle, die Sortimo über sein flächendeckendes Servicenetz anbietet. Das Lastenfahrrad ProCargo CT1 ist in zwei verschiedenen Ladeflächenlängen mit integrierter ProSafe Ladungssicherung im Schienensystem links und rechts der Ladefläche verfügbar. über das Schienensystem lassen sich zudem einfach und variabel verschiedene Sortimo Transportaufbauten befestigen. Diese variieren von einer einfachen Gitterbox mit flexibler Persenning bis hin zur geschlossenen und wetterfesten Sortimo HD System-Unit, einer Transporteinheit, die mit Schubladen,  BOXXen und Koffern bestückt werden kann. Somit sind Waren und Werkzeuge jederzeit sicher verstaut und können sowohl von Lieferdiensten als auch Servicetechnikern auf dem Lastenfahrrad problemlos und sicher transportiert werden.

Dank der patentierten Neigetechnik bietet das ProCargo CT1 eine Fahrstabilität, die in dieser Klasse ihresgleichen sucht. Selbst bei hoher Zuladung von bis zu 160 kg ist das Pedelec extrem kippstabil, bleibt aber dank der einstellbaren Neigetechnik trotzdem wendig und fahrstabil auf der Straße und auf Radwegen. Selbst ungeübte und wechselnde Fahrer stellen somit kein Sicherheitsrisiko dar. Inklusive Fahrer und Eigengewicht des Lastenfahrrads (40 kg) liegt das maximal zulässige Gesamtgewicht sogar bei sensationellen 280 kg.

Die innovative Neigetechnik verfügt über 3 Stufen, die alle bequem über einen Schalter am Lenker einstellbar sind. Stufe 1 fixiert das Fahrwerk, so dass keine Neigung möglich ist, ideal beim Be- und Entladen oder einfach beim langsamen Schieben. Stufe 2 ermöglicht eine leichte Neigung für Manöver auf engem Raum oder den Transport von schweren oder unhandlichen Lasten. Stufe 3 setzt den kompletten Neigewinkel frei und entfaltet ein unglaublich agiles Fahrverhalten. Diese Stufe lässt den Fahrer auch durch engste Straßen carven und gibt ihm ein Gefühl von Freiheit – so macht Arbeit Spaß.

Mit der Energie des Elektromotors Performance Line von dem international führenden eBike Motorhersteller Bosch wird das Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Somit ist das ProCargo CT1 ein Pedelec, welches vom Fahrer weder eine Fahrlizenz erfordert, noch eine Zulassung benötigt. Daher stellt sogar Parken und das Befahren von verkehrsberuhigten Zonen mit dem ProCargo CT1 kein Problem mehr dar.

Bei den innovativen Bosch Powerpacks der Performance Line handelt es sich um Lithium-Ionen- Akkus mit 500 Wh Energiehaushalt. Ihre Reichweite beträgt je nach Beladung 70 bis 100 km und sie sind in 4,5 Stunden vollgeladen. Für den Fall der Fälle hat Sortimo an der Front des ProCargo CT1 eine Unterbringung zum Deponieren eines Ersatzakkus geschaffen, welcher für neue Energie sorgt. Zudem können in der abschließbaren Frontbox ein Fahrradhelm, eine L-BOXX Mini mit Pannenkit, Warnweste und weiteres praktisches Zubehör untergebracht werden.

ProCargo CT1 als Ergänzung zum Fuhrpark

Sortimo sieht als Zielgruppe unter anderem Fuhrparks, die das ProCargo CT1 als eine intelligente Ergänzung in ihre Flotte integrieren. Gerade im Bereich der Logistik, bei Paket- und Briefzustellern sowie Express-Services ist die sternförmig organisierte Vorgehensweise des Hub-and-Spoke-Systems mehr gefragt denn je. Sortimo ist hier der ideale Partner, weil das innovative Unternehmen die passenden Ladungssicherungs- und Einrichtungskonzepte für die Transporter von den Depots zu den Hubs anbietet und schließlich eine schnelle Verteilung an die Empfänger über die Lastenfahrräder ermöglicht. Diese Systematik der sternförmigen Organisation ist in Zukunft nicht nur für die KEP Branche denkbar, sondern wird im urbanen Bereich nach und nach für alle Servicedienstleistungen gefordert sein. Eine Anforderung, die Sortimo als Trendsetter heute schon ermöglicht.

Pilotprojekt Sortimo mit der LeasePlan Deutschland GmbH und der ISS VSG GmbH

Das ProCargo CT1 wird aktuell bereits in einem Pilotprojekt bei dem Facility Services-Dienstleister ISS getestet. Patrick Lausch, Bereichsleiter Security bei ISS: „Wir haben seit Langem nach einem zukunftsfähigen Ansatz für die Mobilität in Großkraftwerken von beispielsweise Netzbetreibern gesucht und sind froh, dass wir mit dem Lastenfahrrad Sortimo ProCargo CT1 eine innovative Lösung gefunden haben, die unsere hohen Ansprüche erfüllt. Dabei handelt es sich zum einen um die Transportmöglichkeit von Werkzeugen, zum anderen aber um die hohen Sicherheitsstandards, die wir im Werkverkehr einhalten müssen.“ ISS ist ein gemeinsamer Kunde von Sortimo und der Leasinggesellschaft LeasePlan. „Als Leasinggesellschaft beschäftigen wir uns schon lange mit alternativen Antrieben, allerdings bisher im Bereich von Pkw und Transporter. Mit dem Lastenfahrrad bringt Sortimo eine Alternative auf den Markt, die für unsere internationalen Kunden eine sinnvolle Ergänzung zu unserem bisherigen Portfolio darstellt. Gemeinsam mit ISS und Sortimo testen wir den praktischen Einsatz im Werkverkehr und stellen auch das Wartungs- und Reparaturverhalten des ProCargo CT1 auf die Probe“, sagt Gunter Glück, Geschäftsleitung Vertrieb und Kundenbetreuung der LeasePlan Deutschland GmbH.

Markteinführung

Das ProCargo CT1 wird ab der IAA Nutzfahrzeuge 2016 bestellfähig und im zweiten Quartal 2017 lieferfähig sein. Das Mobilitätskonzept wurde gemeinsam mit der Kompetenz von HNF Heisenberg im Sektor eBikes und der Expertise von Sortimo im Bereich Transportsysteme entwickelt. Das ProCargo CT1 ist in allen Sortimo Niederlassungen mit entsprechendem Transport- und Ladungssicherungszubehör erhältlich.

Weitere technische Details:

  • NuVinci Schaltung: automatisch, stufenlos, wartungsfrei, 380 % Bandbreite, 350 W Belastbarkeit
  • Gates Carbon Drive Riemenantrieb: langlebig, wartungsfrei, leise und abwaschbar, 20 % leichter als eine Kette, 4 Mal haltbarer als eine Kette
  • Tektro Auriga Twin hydraulische Scheibenbremsanlage: High Performance Metall mit Keramik-Mischung
  • Scheinwerfer: Supernova E3 Lichtanlage, CNC-gefrästes Aluminiumgehäuse, salzwasserfest eloxiert, 100% wasserdicht, gegen Diebstahl gesichert
  • Feststellbremse: sicheres Parken in jeder Lage durch einen Blockiermechanismus.

Quelle: Sortimo International GmbH

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 4 | Durchschnitt: 4.5]
Sortimo ProCargo CT1 – das leichteste und umweltfreundlichste Nutzfahrzeug geschrieben von r_seidl average rating 4.5/5 - 4 Besucherbewertungen