e-Bike & Pedelec News Blog

Sportlichen Fahrspaß mit Trenoli Pedelecs erleben

Trenoli Citta_Bildquelle Trenoli

Reisezeit ist Fahrradzeit:

Sportlichen Fahrspaß mit Trenoli Pedelecs erleben

Im Urlaub steigen immer mehr aufs Elektrofahrrad um. Es gibt inzwischen Elektrofahrräder mit unterschiedlichen Antriebssystemen, die sich besonders gut für die Reisesaison eignen. Der Hersteller Trenoli hat acht Modelle im Programm, die modernste Fahrradtechnologie sowie handwerkliche Sorgfalt in Fertigung und Montage zu einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. So sind die neuen Trenoli Pedelecs bereits vom Start weg mit der neuesten Antriebstechnik der Top-Hersteller Bosch, Panasonic und SR Suntour ausgestattet. Da kann man auswählen, welches Antriebssystem für den eigenen Urlaub am besten passt. Hier eine kurze Übersicht:

Neueste Mittelmotoren-Generation von Bosch

Die Trenoli Tourenräder “Urbano” und “Marzo” sowie die Trenoli City Bikes “Centro” und “Inizio” verfügen mit dem Bosch Active Line Mittelmotoren über die neueste Technologie. Diese lassen erstmals eine Rücktrittsfunktion zu, sind kleiner und geräuscharmer und gewähren mehr Bodenfreiheit. Der vielseitige Bosch-Bordcomputer Intuvia mit separatem Bedienelement am Lenker informiert übersichtlich über Geschwindigkeit, Ladezustand und Distanz und macht das Schalten zwischen den Fahrmodi Turbo, Sport, Tour, Eco und Off besonders einfach. Bei den City Bikes schaltet man mit der Shimano Nexus inklusive Rücktrittbremse, bei den Tour Bikes stehen die sportliche Deore XT von Shimano oder die stufenlose Nuvinci Nabenschaltung zur Auswahl. Als Reichweite sind mit dem 400 Wh Akku sogar lange Touren bis zu 190 km möglich. Damit ist man bestens gerüstet für jede längere Tour.

Der Allradantrieb fürs Fahrrad: Intelligenter Frontnabenmotor von SR Suntour

Das Twin Sensor-Frontmotorsystem des Fahrradspezialisten SR Suntour kommt bei den Trenoli Modell “Citta” und dem Tiefeinsteiger-Rad “Primo” zum Einsatz. Das intelligente System misst Drehmoment sowie Trittfrequenz und sorgt für einen synchronisierten Allradantrieb beim Fahrrad: Das Hinterrad wird durch menschliche Kraft angetrieben und das Vorderrad durch den Elektromotor. Daraus ergibt sich eine ausgewogene Beschleunigung beider Räder (2WD). Dabei kann per Knopfdruck zwischen den Modi Eco, Standard, High und Off gewechselt werden. Der abnehmbare Bordcomputer informiert detailliert über Batteriestatus, Unterstützung, Geschwindigkeit und gefahrene Kilometer. Ideal für die Städtereisen.

 

Trenoli_Primo__Bildquelle Trenoli
Trenoli Centro_Bildquelle Trenoli
Trenoli Elektrofahrräder
Trenoli Inizio_Bildquelle Trenoli
Trenoli Citta_Bildquelle Trenoli

Trenoli Pedelecs mit Panasonic Next Generation Center Motor

Das neue Trenoli „Attiva“ ist ein Novum: Es ist das erste Trenoli Tour-Pedelec mit dem neuesten Panasonic Center Motor. Der neueste Next Generation Panasonic Motor (36 Volt / 250 Watt) überzeugt nicht nur durch seine leistungsstarke Lithium Ionen Mangan Batterie mit 432 Wh Kapazität, sondern auch durch ein ausgewogen kraftvolles und harmonisches Fahrgefühl. Dieser Motor kommt auch beim neuen Kompakt-Pedelec Trenoli „Patto“ zum Einsatz, das für den Reise- und Tourismusmarkt im Sommer von Trenoli geplant ist. Das „Patto“ ist mit seinen 20 Zoll großen Rädern vor allem für City Sightseeing oder die Mitnahme im Wohnmobil, Auto oder Boot gedacht.

Wichtig für den Fahrradurlaub: Ergonomie, Ausstattung und Service

Neben modernster Technik sollte man bei Reiserädern vor allem auf Ergonomie, hochwertige Ausstattung und einfache Handhabung achten. Trenoli Elektrofahrräder sind sowohl für längere Touren als auch für den täglichen Gebrauch geeignet. Für eine allzeit bequeme Sitzposition sorgen bei den Trenoli-Pedelecs Gel-Sattel, gefederte Sattelstützen, Komfortgriffe und gut erreichbare, einfache Bedienelemente. Besondere Details wie die pannensichere Schwalbe Bereifung, extrem strapazierfähige, pulverbeschichtete Alu-Rahmen und SKS Schutzbleche garantieren lange, wartungsarme Haltbarkeit. Bei den Schaltungen kann man zwischen den leichtläufigen von Shimano oder den stufenlosen, revolutionären Schaltungen von Nuvinci wählen, die sogar unter höchster Tretkraft am Berg dafür sorgen, dass immer die volle Power zur Verfügung steht. Die sicheren Bremssysteme stammen von Shimano oder Magura. Optisch überzeugen die Elektrofahrräder mit einem klaren und frischen Design.

Ein weiterer Vorteil ist das große Trenoli Zweirad-Händlernetz, das stets umfassenden Service, optimale Werkstattbedingungen und reibungslose Ersatzteilversorgung gewährt.

Weitere Infos unter: http://www.ebike-base.de/marke/trenoli/

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 4 | Durchschnitt: 4.8]
Sportlichen Fahrspaß mit Trenoli Pedelecs erleben geschrieben von cziegler average rating 4.8/5 - 4 Besucherbewertungen