e-Bike & Pedelec News Blog

Alle Artikel verschlagwortet mit: Deutsches Patent- und Markenamt

Die Schaeffler AG ist erneut auf Platz vier der innovativsten Unternehmen Deutschlands. Unter anderem hat Schaeffler ein Tretlager mit integriertem Drehmomentsensor für Pedelecs entwickelt.

1832 Patente

Im vergangenen Jahr hat Schaeffler 1832 Patente in Deutschland angemeldet – so viele wie noch nie. Hinter Bosch, Daimler und Siemens belegt das Unternehmen damit erneut Platz vier in der vom Deutschen Patent- und Markenamt veröffentlichten Statistik der 50 innovativsten Unternehmen Deutschlands. Im Vergleich zum Vorjahr konnte Schaeffler die Anzahl der angemeldeten Patente um 11,6 Prozent steigern.

Beispiel E-Bike

Ein Beispiel für Schaefflers Entwicklungsarbeit kommt aus dem Bereich E-Bike.Der Kunde erwartet von einem Pedelec, dass die elektrische Unterstützung sanft und ohne wahrnehmbare Zu- und Abschaltvorgänge funktoioniert. Vorraussetzung dafür ist eine sehr schnelle, genaue Erfassung der vom Fahrer aufgebrachten Pedalkraft. Schaeffler hat dafür ein Tretlager mit integriertem Drehmomentsensor entwickelt und erfolgreich am Markt platziert. Auch in diesem Fall hat Schaeffler ein entsprechendes Schutzrechtsportfolio aufgebaut. Eine besondere Herausforderung stellte die Integration von Lagerung und Drehmomentsensorik einschließlich Auswerteelektronik innerhalb des engen Bauraums und auch des beschränkten Kostenrahmens dar.

Quelle: PM Schaeffler AG, Bild: Schaeffler