e-Bike & Pedelec News Blog

Alle Artikel verschlagwortet mit: wheeler

WHEELER/BionX wird E-Bike-Weltmeister

Kategorien: Allgemein, News
Kommentare deaktiviert für WHEELER/BionX wird E-Bike-Weltmeister
BionX E-Bike WM 2015

BionX D-Series Antrieb dominiert zweite E-Bike-Weltmeisterschaft 2015

BionX, Hersteller elektrischer Antriebssysteme für eine intelligente und nachhaltige Mobilität, hat gemeinsam mit seinem langjährigen Vertriebs- und OEM-Partner WHEELER die E-Bike-Weltmeisterschaft gewonnen, die am 13./14. Juni 2015 in den italienischen Dolomiten stattfand.

>> weiterlesen…

Wheeler E-Bike ALLTERRA Speed | Modell 2015

Kategorien: Allgemein, Neuheiten 2015
Kommentare deaktiviert für Wheeler E-Bike ALLTERRA Speed | Modell 2015
Wheeler Allterra S-Pedelec

Mit dem E-Allterra Speed bietet WHEELER ein zuverlässiges und top ausgestattetes S-Pedelec. Der BionX Motor mit seinen 500 Watt beschleunigt das E-Allterra Speed geräuschlos und mit toller Dynamik schnell auf die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 45km/h.
Das E-Allterra Speed mit seinen hochwertigen Komponenten ist der perfekte Begleiter im Alltag.

>> weiterlesen…

BionX Systeme – Gewährleistungsverlängerung auf 3 Jahre

Kategorien: Allgemein, E-Bike Antrieb, News
Kommentare deaktiviert für BionX Systeme – Gewährleistungsverlängerung auf 3 Jahre
BionX

BionX e-Bike & Pedelec Systeme – 3 Jahre Gewährleistung

BionX International Cooperation setzt den Ausbau der Serviceleistungen für Endverbraucher weiter fort. Der kanadische Hersteller elektrischer Antriebssysteme bietet eine kostenlose Gewährleistungsverlängerung für seine Systeme an, die weltweit gültig ist.

>> weiterlesen…

BionX & Wheeler – im ElektroRad Test

Kategorien: Allgemein, Blog, E-Bike Tests, Heckmotor, News
Kommentare deaktiviert für BionX & Wheeler – im ElektroRad Test
BionX Heckmotor D-Serie

BionX & Wheeler Pedelecs im großen ElektroRad-Test

Im großen Test des Elektrorad-Magazines wurde sowohl der Hinterradmotor der BionX D-Serie am Wheeler E-Falcon 29 getestet, als auch die Modelle WHEELER EVO 2.0, WHEELER E-Ecorider und WHEELER E-Cross.

Alle e-Bikes und Pedelecs von Wheeler in der Markübersicht von ebike-base: >> Übersicht E-Bikes von Wheeler >>

>> weiterlesen…

WHEELER BionX D Series – Elektroantrieb für E-Bikes – Video

Kategorien: Allgemein, Heckmotor
Kommentare deaktiviert für WHEELER BionX D Series – Elektroantrieb für E-Bikes – Video
BionX Heckmotor D-Serie

Der neue Elektroantrieb von WHEELER Mountainbikes 2014: BionX D-Series 2014

Speziell für Elektro-Mountainbikes bringt BionX einen komplett neu entwickelten Antrieb heraus, der sich nicht nur optisch, sondern auch leistungsmässig von den bekannten Nabenmotoren unterscheidet.

Mehr Leistung und Komfort bei geringerem Energieverbrauch und Gewicht verspricht BionX für die neuste Motorengeneration.

 

>> weiterlesen…

Wheeler Evo 2.0

Eine neue Generation der Elektromobilität mit wegweisender Funktion, bestem Fahrverhalten, elegantem Aussehen und weiteren Pluspunkten, so beschreibt Wheeler das neue EVO 2.0. Design-Profis und Motoren-Spezialisten haben zusammengearbeitet und ein Elektrorad der Premium-Serie entwickelt.

E-Bike mit tiefer Batterie

In enger Kooperation mit dem kanadischen Antriebsspezialisten BionX hat Wheeler eine innovative Batterie-Plattform entwickelt. Die Batterie sitzt sehr tief und bietet auch beim Tiefeinsteiger einen komfortablen Einstieg. Zudem profitiert das Fahrverhalten vom tiefen Schwerpunkt. Wheeler ist überzeugt, mit dieser neuen Art von Elektrofahrrädern ein breites Zielpublikum anzusprechen. Ob für Trendbewusste, Mode orientierte, oder für Freizeit sowie Beruf; mit dem EVO 2.0 steht eine wegweisend neue Generation von Elektrorädern ab Herbst 2013 zur Verfügung. Die Preisstaffel beginnt bei 3299 Euro.

Weitere E-Bikes von Wheeler in der Markübersicht von ebike-base: >> Übersicht E-Bikes von Wheeler >>

Quelle: PM Wheeler, Bild: Wheeler/Timo Wetz

Der E-Bike Heckmotor ist in die Nabe des Hinterrads integriert. Da seine Kräfte direkt hier produziert werden gibt es keinerlei zusätzliche Belastung für die Kette und Kettenblätter. Durch das höhere Gewicht auf der Hinterachse bietet dieser Motor einen hohen Anpressdruck und dadurch bessere Traktion. Das sorgt für ein sicheres Fahrverhalten und ermöglicht eine sehr sportliche Fahrweise. Das Vorderrad kann bei diesem Antrieb leicht ausgebaut werden, der komplizierte Ausbau des Hinterrades zählt zu den Nachteilen dieser Bauart. Zudem ist das ganze Rad sehr hecklastig, das kann zum Beispiel beim Tragen sehr unkomfortabel sein, lange Kabel sind nötig und es kann keine Nabenschaltung verwendet werden, bleibt also nur die Option Kettenschaltung.

>> weiterlesen…