e-Bike & Pedelec News Blog

Thömus präsentiert neues e-Mountainbike für 2017

Thömus-e-mountainbike

Thömus stellt für 2017 neues vollgefedertes e-Mountainbike vor

Thömus, bekannt für die Entwicklung des Stromer e-Bikes, entwickelt sein erstes vollgefedertes Highend e-Mountainbike. Ausgestattet mit hochwertigen Komponenten bringt es lediglich ca. 19 kg auf die Waage. Der Antrieb verfügt über eine Stromversorgung von 500 Wh und einem Drehmoment mit 75 Nm. Vier Ausstattungsvarianten mit SLX, XT, XT Di2 und XTR Di2 in einer Preisspanne von 5.790,– bis 7.990,– SFR sind geplant.

DAS VERGNÜGEN GEHT WEITER

Die Entwickler von Thömus arbeiten mit Hochdruck an Ihrem neuesten Boliden: Mit einem starken Mittelmotor macht er mächtig Dampf unter dem Sattel und jagt dich spielerisch über deine Traumtrails.

So individuell wie von einem Thömus Mountainbike gewohnt und so agil und wendig, wie kaum ein anderes e-MTB auf dem Markt.

Bei der Entwicklung hat Thömus gezielt die Schwächen aktuell verfügbarer e-MTB unter die Lupe genommen und versucht, diese zu verbessern.

Das Antriebssystem ist denn auch klein, leicht und kompakt. Das ermöglicht eine vollwertige MTB-Geometrie, ohne Kompromisse bei der Kettenstrebenlänge eingehen zu müssen. Damit ist das e-Bike eines der wendigsten und agilsten e-MTBs auf dem Markt.

Besonders stolz ist Thömus auf das integrierte Design, das sowohl die elektrischen Komponenten als auch die Kabelführung formschön im Rahmen integriert. Der leichte und leistungsstarke 500Wh-Akku versorgt dich auch für längere Ausfahrten mit ausreichend Energie. Mit einem leichten Zusatzakku lässt sich die Reichweite erweitern. 75 Newtonmeter Drehmoment garantieren genügend Antriebs-Power, während die fein ansprechende Sensorik dafür sorgt, dass sich die Kraft jederzeit optimal dosieren lässt. Bis zu 2,6″ breite Pneus übertragen die Power auf den Trail und verhelfen dem Bike zu einem Maximum an Traktion bergauf, sowie Kontrolle und Seitenhalt bergab.

Mountainbikes muss man im Gelände immer wieder stossen und tragen. Dem trägt der leichte Vollcarbonrahmen Rechnung, welcher in Kombination mit dem besonders leichten Antriebssystem ein Gesamtgewicht von unter 20 kg ermöglicht. So überzeugt das e-Bike auch dann durch ein erleichtertes Handling, wenn man mal nicht im Sattel sitzt.

Über Bluetooth lassen sich die Parameter des Motors und die Konfiguration der Di2-Schaltung vom Handy aus verändern.

Das e-Mountainbike von Thömus wird speziell auf die Ansprüche angepasst und sozusagen massgeschneidert.

Quelle: Thömus AG

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 7 | Durchschnitt: 3]
Thömus präsentiert neues e-Mountainbike für 2017 geschrieben von r_seidl average rating 3/5 - 7 Besucherbewertungen