e-Bike & Pedelec News Blog

Vorschau 2016: E-Bike PEGASUS Swing-E

Pegasus-Swing-E8F

Pegasus E-Bike der große Mobilmacher der Kompaktklasse

Wenn es um kompakte Elektromobilität für alle Fälle geht, wird das kleine PEGASUS Swing-E schnell zum unverzichtbaren Begleiter. Innovative Klappmechanismen und die ideal abgestimmten Abmessungen ermöglichen einen mühelosen Transport – egal ob auf dem Arbeitsweg in der Bahn, im Auto oder im Caravan auf dem Weg in den Urlaub. Für den allzeit präsenten Rückenwind sorgt der sportlich agile Antrieb der Bosch Active Line.

Als 20- oder 24-Zoll-Modell erhältlich bietet das Swing-E trotz seiner kompakten Bauweise perfekt einstellbaren E-Bike-Spaß für nahezu jede Körpergröße. Dank Speedlifter-Twist-Technologie erfolgt die Höhenverstellung jederzeit im Handumdrehen. So kann das Swing-E nicht nur blitzschnell an unterschiedliche Personen angepasst, sondern ebenso schnell auch bequem verstaut werden. Für zusätzliche Platzersparnis lässt sich der Lenker ohne Hilfsmittel ganz einfach um 90 Grad drehen. Auf diese Weise verschwindet das Kompakt-E-Bike nach nur wenigen Handgriffen im Kofferraum oder Caravan. Selbst die oft lästigen Pedale lassen sich bei Bedarf einklappen.

Pegasus-Swing-E8F-1Für perfekten Fahrkomfort mit echtem „Scooter-Feeling“ sorgt das clevere Rahmendesign, das dank tiefem Einstieg und optimalem Schwerpunkt das E-Biken zur einfachsten Übung macht. Der bewährte Bosch-Mittelmotor und die Positionierung des Akkus hinter dem Sattelrohr tragen zusätzlich zu verbesserter Balance und Fahrkontrolle bei. 1.000 Sensormessungen pro Sekunde sorgen für eine jederzeit perfekte Trittunterstützung auf Basis der vier wählbaren Fahrmodi. Dazu erkennt die auf sportlichen Komfort getrimmte Motorsteuerung Schaltvorgänge automatisch und synchronisiert den zusätzlichen Schub für stets geschmeidige Gangwechsel. Ein harmonisches Fahrerlebnis und verringerter Verschleiß sind die Folge.

Zusätzlichen zu den beiden verschiedenen Größen kann das Swing-E mit Freilauf oder Rücktritt gewählt werden. So bleiben keine Wünsche offen und dank des leistungsstarken Akkus steht dem alltäglichen Einsatz genau wie der ausgedehnten Urlaubstour nichts mehr im Wege. Dafür sorgen nicht zuletzt der funktionale I-Rack-Systemgepäckträger und die Klickfix-Halterung am Steuerrohr.

Neben den hochwertigen Komponenten sorgt die Beleuchtungsanlage für zusätzliche Sicherheit. Im Gegensatz zu anderen Kompakträdern, bei denen das unten angebrachte Vorderlicht den Sichtbereich einschränkt, wurde die extrastarke Frontlampe für maximale Übersicht mit einer speziellen Halterung direkt am intuitiv bedienbaren Bosch-Display angebracht. Technisch auf neuestem Stand, transportabel und einfach unkompliziert wird das PEGASUS Swing-E zum großen Mobilmacher in der Kompaktklasse.

Quelle Text + Bild: pegasus-bikes.de

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 9 | Durchschnitt: 3.8]
Vorschau 2016: E-Bike PEGASUS Swing-E geschrieben von cziegler average rating 3.8/5 - 9 Besucherbewertungen