e-Bike & Pedelec News Blog

WHEELER 2016 – POWER OF MOVEMENT

WHEELER E-Eagle Side

WHEELER präsentiert für die kommende e-Bike Saison neue Modell

Integration und Performance zeichnen die neuen Modelle von Wheeler für die Saison 2016 aus.

Wheeler E-Falcon – e-Fully mit integriertem Akku

WHEELER E-Falcon

WHEELER E-Falcon

Für 2016 hat Wheeler das «E-Falcon» komplett erneuert. So ist der Akku komplett im Unterrohr des Rahmens integriert. Für kraftvolle Unterstützung auch bei tiefen Tempi sorgt der D-Series-Antrieb von BionX. Dank der Kombination von 29 Zoll-Laufrädern und 100 Millimetern Federweg an beiden Achsen kommt man auf Touren im Gelände so schnell wie komfortabel voran. Zumal der Antrieb aus Shimanos XT-Gruppe 30 Gänge und eine grosse Bandbreite bietet. Die «X-King»-Reifen von Continental liefern satte Traktion, während das «Radium Expert»-Federbein und die «Marvel Comp»-Federgabel von Manitou und die «MT4e»-Scheibenbremsen von Magura stammen. Damit alle Informationen auf einen Blick sichtbar sind, spendiert Wheeler dem «E-Falcon» zudem das neue Lenker-Display von BionX.

Wheeler E-Eagle SPEED – S-Pedelec für den Pendler

WHEELER E-Eagle Speed

WHEELER E-Eagle Speed

Mit dem «E-Eagle Speed» bietet WHEELER ein ebenso zuverlässiges wie schnelles E-Bike für Pendler. Der D-Series-Antrieb von BionX liefert bis zu einem Tempo von 45km/h kraftvolle Unterstützung. Der 555Wh Akku ist um’s Unterrohr geformt und lässt sich schnell und einfach entnehmen. Mit hydraulischen Scheibenbremsen und einem Shimano-Antrieb mit 30 Gängen sind bewährte Komponenten verbaut. Für den Komfort sind Suntours «Raidon»-Federgabel sowie hochwertige Griffe und ein Sattel von Selle Royal verbaut. Nicht fehlen dürfen an einem Flitzer für Pendler der Racktime-Gepäckträger, Schutzbleche von SKS und eine hochwertige Lichtanlage von Supernova. Den Scheinwerfer hat Wheeler dabei gleich in die Klemmung des Vorbaus integriert.

Wheeler E-Eagle – e-MTB 29er mit integriertem Akku

WHEELER E-Eagle

WHEELER E-Eagle

Wer ein schnörkelloses, sportliches E-Mountainbike sucht, ist beim «E-Eagle» genau richtig. Denn dieses Hardtail bietet dank seinem leichten Rahmen aus hydrogeformten Aluminium-Rohren und 29 Zoll-Laufrädern die beste Basis für rasante Fahrten im Gelände. Der D-Series-Antrieb von BionX stellt schon bei tiefen Geschwindigkeiten viel Drehmoment bereit. Zusammen mit den 30 Gängen des Shimano-Antriebs erleichtert dies das Vorankommen im Gelände entscheidend. Die «Marvel Comp»-Federgabel von Manitou sorgt mit 100 Millimetern Federweg für mehr Komfort und Kontrolle, und Steckachsen vorne wie hinten stellen sicher, dass das Fahrwerk steif ist und mit einem präzisen Lenkverhalten glänzt. Für angemessen Verzögerung sorgen die «MT4e»-Scheibenbremsen von Magura, die eigens für den Einsatz an E-Bikes entwickelt worden sind.

WHEELER i-Riser – 27.5“ e-Fully mit Yamaha New Power Unit

WHEELER i-Riser

WHEELER i-Riser

Gewappnet für alle Schandtaten in den Alpen. Der neue Yamaha-Antrieb (Yamaha New Power Unit, 250 Watt) ermöglicht die Anbringung eines Doppelkettenblattes für 20 Gänge, welche ideal fürs Gelände sind. Verbaut werden 400Wh Batterien die eine Reichweite von bis zu 100km ermöglichen. Der i-Riser rollt auf 27.5“-Rädern, gedämpft wird er von der Manitou Minute Comp Federgabel vorne und einem Manitou Radium Comp Dämpfer hinten. Geschaltet wird mit XT- und Deore-Komponenten. Auch die Scheibenbremsen, mit 180mm Durchmesser stammen aus dem Hause Shimano. Bei den Rädern wurden Alexrims-Felgen und Continental X-King 2.4er Reifen verbaut.

WHEELER i-Vision – die Trekking Serie mit YAMAHA-Antrieb

WHEELER i-Vision hybrid
WHEELER i-Vision hybrid
WHEELER i-Vision man
WHEELER i-Vision man
WHEELER i-Vision DI black
WHEELER i-Vision DI black
WHEELER i-Vision DI white
WHEELER i-Vision DI white

Die i-Vision Serie von Wheeler wird 2016 durch ein Modell mit Trapezrahmen ergänzt, zusätzlich zu den Modellen mit Diamant- bzw. Tiefeinsteigerrahmen. Ausgestattet sind die Modelle mit 10-fach Kettenschaltung oder Alfine-8 Nabenschaltung von Shimano.  Die vollausgestatteten i-Vision Modelle eignen sich mit dem Yamaha Center Motor hervorragend für die alltägliche Fahrt, als auch für ausgedehnte Freizeittouren, dank dem leistungsstarken 400 Wh – Akku.

Die YAMAHA Motoren arbeiten gegenüber dem Vorjahr nochmals leiser, die Reichweite konnte verbessert werden, es gibt ein neues Display mit zusätzlichen Funktionen (z.B. Eco-Modus für mehr Reichweite) und das Ladegerät ist kleiner und handlicher geworden.

Quelle: Wheeler.ch

>>> Alle aktuellen Wheeler e-Bike Modelle >>>

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 5 | Durchschnitt: 3.2]
WHEELER 2016 – POWER OF MOVEMENT geschrieben von r_seidl average rating 3.2/5 - 5 Besucherbewertungen