e-Bike & Pedelec News Blog

Die neue Yamaha PW-X Serie – für ein völlig neues Fahrvergnügen

yamaha pw x engine

Yamaha PW-X – leichter – kompakter – stark

Um ein unverfälschtes Fahrerlebnis – einen „PURE RIDE“ möglich zu machen, hat Yamaha den Fokus auf eine leichtere Bauweise, ein hervorragendes Ansprechverhalten, sowie auf hohe Leistung gelegt.

Die Highlights des neuen Yamaha PW-X Antriebs:

Motor Yamaha PW-X

  • 11% leichter als Vorgänger
  • 13% kompakter als Vorgänger
  • 80 Nm Drehmoment
  • 5te Stufe –  extra Power
  • Feinfühliger
  • Schöneres schalten
  • ISIS Aufnahme

Das Assistenz-Drehmoment wurde nicht nur in allen Bereichen – von niedrigen Umdrehungszahlen bis hohen – verbessert, sondern die Unterstützung bleibt auch im Vergleich zu Vorgängermodellen selbst im hohen Bereich konstant. In anspruchsvollen Fahrsituationen, wie z.B. nach engen Kurven oder bei anspruchsvollen steilen Bergstrecken, wird der Fahrer kraftvoll unterstützt.

Batterie

  • Neu 500 Wh

Display:

  • Robuster Aufbau
  • Kleiner, kompakter und somit perfekt für E-MTB

Damit bei noch so unterschiedlichen Touren eine sehr gute Bedienbarkeit gewährleistet bleibt, hat YAMAHA einen neuen, ergonomischen Schalter entworfen. In Kombination mit der „LED Assist Mode“-Anzeige, die auch bei härtesten Touren den gewählten Modus auf einen Blick erkennen lässt, gibt dies dem Fahrer eine unaufdringliche aber hilfreiche Unterstützung.

Kompaktes Design mit 13% reduziertem Volumen und Gewichtsreduzierung von 500 g

pw-x-design

Yamaha konnte die stattliche Reduzierung um 500 g erreichen, indem eine hohle Achswelle gewählt wurde und die Antriebs-Zahnräder und auch das Gehäuse dünner gestaltet wurden. Dadurch konnte auch das Volumen um 13% verkleinert werden. Darüber hinaus haben wir ein 128 mm Innenlager mit ISIS-Aufnahme gewählt, wie es normalerweise bei MTBs üblich ist, um die Anforderungen an ein noch echteres Fahrerlebnis zu erfüllen.

Die gewünschte Leistung kann zu jedem Zeitpunkt eingesetzt werden.

Drive_mode_comparison

Daher ist auch Yamaha PW-X mit der etablierten Leistung und Kontrolltechnologie ausgestattet und ein zusätzlicher 5. Modus, der „Extra Power Modus“, wurde neu hinzugefügt. Das Assistenz-Drehmoment wurde nicht nur in allen Bereichen – von niedrigen Umdrehungszahlen bis hohen – verbessert, sondern die Unterstützung bleibt auch im Vergleich zu Vorgängermodellen selbst im hohen Bereich konstant. In anspruchsvollen Fahrsituationen, wie z.B. nach engen Kurven oder bei anspruchsvollen steilen Bergstrecken, wird der Fahrer kraftvoll unterstützt.

Mechanik und Kontrollprogramm wurden überarbeitet und eine schnellere und direktere Reaktion auf die Pedalkräfte und eine Manövrierfähigkeit auf hohem Niveau wurde erreicht.

yamaha-pw-x-torque-2

Das Spiel des Sperr-Mechanismus wurde um ein Drittel verkleinert, wodurch eine Reduktion bei der mechanischen Verzögerung erreicht werden konnte. Auch große „bewegliche Bauteile“, wie die Achswelle oder das Untersetzungsgetriebe, wurde leichter gemacht, was zum schnellen Ansprechverhalten beiträgt.

Für den EXPW-Modus hat YAMAHA das Tuning der Leistungseigenschaften des Motors nochmals verfeinert. Er besitzt dadurch eine große Leistung, aber auch ein schnelles Ansprechverhalten und eine Manövrierfähigkeit auf hohem Niveau konnten ermöglicht werden.

Yamaha hat das Interface erneuert, damit der Fahrer sich ganz auf das Fahrerlebnis konzentrieren kann.

Yamaha pw x Cockpit

Das Konzept des Displays lautet „Simple & Tough“. Der robuste Aufbau verträgt auch härtere Touren und spiegelt sich im Design wieder.

Damit bei noch so unterschiedlichen Touren eine sehr gute Bedienbarkeit gewährleistet bleibt, hat YAMAHA einen neuen, ergonomischen Schalter entworfen. In Kombination mit der „LED Assist Mode“-Anzeige, die auch bei härtesten Touren den gewählten Modus auf einen Blick erkennen lässt, gibt dies dem Fahrer eine unaufdringliche aber hilfreiche Unterstützung.

Bei der Kommunikation wird BLE unterstützt und in Verbindung mit verschiedenen Apps ermöglicht dies eine grenzenlose neue Dimension an Fahrvergnügen.

Yamaha PW-X – 500 Wh – Mehr Kapazität im gleichen Gehäuse

Wheeler-pw-x-frame

Die Batterie ist baugleich zum Vorjahr, verfügt neu über 500Wh. Eine Rückwärtskompatibilität ist natürlich gewährleistet.

Quelle: Wheeler

WHEELER verbaut die PW-X Antriebseinheit an 5 Modellen

Mit dem i-Riser SE und i-Riser HD sind 2 Fullys im Sortiment, welche mit jeweils 140mm Federweg, 27.5+ Reifen, stattlicher Ausstattung und viel Fahrspass bestechen.

Die zwei Hardtails i-Rider SE und i-Rider HD kommen komplett überarbeitet daher und sind mit ihren Plus Reifen ganz schön aggressiv unterwegs.

Das i-Vision hybrid ist mit dem neuen PW-X Motor überragend ausgestattet. Während die Konkurrenz bei E-Trekking Bikes „down-sized“ verbaut WHEELER beim hybrid den ultimativen Top-Antrieb, denn schliesslich wird genau dies von der Schweizer Topographie verlangt.

>> Die aktuellen Modelle mit Yamaha Mittelmotor in unserer Marktübersicht >>>

In Kürze auch die neue Modelle 2017

 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 20 | Durchschnitt: 3.1]
Die neue Yamaha PW-X Serie – für ein völlig neues Fahrvergnügen geschrieben von r_seidl average rating 3.1/5 - 20 Besucherbewertungen