) Momentum Electric mit Mittelmotor
e-Bike & Pedelec News Blog

Momentum Electric mit neuem Mittelmotor

Momentum Electric mit neuem Mittelmotor
momentum vit-s

Momentum Electric VIT-S

Der britische E-Bike-Hersteller Momentum Electric hat soeben eine Kickstarter-Kampagne gestartet, mit der die Einführung eines neuen E-Bikes angekurbelt werden soll. Beim Momentum Electric VIT-S feiert dabei ein neuer Mittelmotor Premiere, der in einem Joint Venture zweier bislang in der Fahrradbranche nicht in Erscheinung getretenen Großkonzernen entstanden ist.

Dieser Antrieb, ein Mittelmotor mit 700 Watt Spitzenleistung und 95 Nm Drehmoment, erfülle hinsichtlich der Unterstützung bis 25 km/h und 250 Watt Dauerleistung die Anforderung der EU-Richtlinien sei zudem sehr effizient und habe eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern mit einer Akkuladung (390 Wh), heißt es von Momentum.
Hinter dem Motor steckt Nidec Copal, ein weltweit führender Hersteller von Präzisionsmotoren und das japanische Konzern Itochu (http://www.itochu.co.jp).

Verbaut ist dieser Motor in einem Rahmen, in Zusammenarbeit mit dem Produktdesignern von Meneghello Paolelli Associati aus Mailand entstanden ist. Frontgabel und Lenker sind aus Carbon. Am Am Heck arbeitet die neue NuVinci N330 Getriebenabe, die stufenlos einen Übersetzungsbereich von 330% bereitstellt.

Der Antrieb des Mittelmotors zum Hinterrad erfolgt mittels wartungsfreiem Zahnriemen von Gates. Für die Verzögerung sorgt die hydraulische Scheibenbremse MT5 von Magura.
Eine Kickstarter-Kampagne zur Markteinführung wurde vor wenigen Tagen gestartet. Dort wird ersten Unterstützern das E-Bike für einen Vorzugspreis von umgerechnet rund 2500 EUR angeboten. Regulär soll das Modell VIT-S dann rund 4700 EUR kosten.

VIT-S Specifications

  • Motor system Nidec mid-drive motor with quadruple sensors motor system 48 V 250 W (rated), 700 W (max), 95 Nm (max)
  • Battery Panasonic cells 380 Wh
  • Size 48.5 cm
  • Weight 20.9 kg
  • Range Eco: 160 km, Norm: 120 km, Hi: 100 km, Power: 80 km
  • Recharge time 4-6 hours
  • Display LCD Eco: 60 %, Norm: 120 %, Hi: 200 %, Power: 300 %
  • Frame Aluminium 6061 hydroformed
  • Fork Carbon fibre lightweight fork
  • Drivetrain NuVinci N330 with Gates Carbon Drive CDX 55T / 24T
  • Wheels Schwalbe 37-622 Alexrims ATD 490 Shimano Deore HB-M525
  • Brakes Magura MT5 hydraulic disc brakes Storm HC 180 mm
  • Handlebar Baramind Bam MTB shock absorbing handlebar 710 mm (Lite Baramind Bam City shock absorbing handlebar 620mm)
  • Grips Velo VLG 1605 Kraton ergonomic grips
  • Stem Satori Stealth 6 110 mm 3D forged one bolt stem
  • Crank Miranda e-Bike Carbon Crank (Lite Lasco EB-07 cold forged alloy)
  • Headset Neco H-373C full integrated
  • Saddle Velo VL6307 Double density comfort saddle
  • Seatpost LightSKIN with integrated rear light
  • Pedals Wellgo M111
  • Front light AXA Blueline 30
  • Warranty Frame: 5 years, Electric system: 2 years
  • MSRP £4000 (Lite £3500)

Momentum Electric wurde 2012 von dem Produktdesigner und Ingenieur Ying-Tsao Tan in London gegründet und feierte in Deutschland auf der Eurobike im Jahr 2013 Premiere. Als Mitbegründer und Entwickler seinerzeit mit im Sattel war Andreas Törpsch, der zuvor mehrere Jahre Testleiter bei Extra Energy war. Törpsch ist mittlerweile für den britischen E-Bike-Produzenten Volt Bikes tätig.

Quelle: velobiz

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 6 | Durchschnitt: 4.5]